Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -1 ° wolkig

Navigation:
Bis zu 17 Grad am Wochenende

Frühlingshafter Sonnabend Bis zu 17 Grad am Wochenende

Auf die Brandenburger wartet ein toller Wochenend-Auftakt. Am Samstag soll es bis zu 17 Grad warm werden. Regnen soll es nicht. Während es in Süd-Brandenburg am wärmsten wird, könnte es im Norden etwas kühler sein.

Voriger Artikel
Flughafen-Beschäftigte stimmen für Streik
Nächster Artikel
So kondoliert Woidke den Opfern von Beeskow

So könnte es am Wochenende in Brandenburg aussehen.

Quelle: Janetta Cordier

Potsdam. Es wird frühlingshaft warm in Berlin und Brandenburg: Die Temperaturen steigen am Samstag bis auf Werte zwischen 13 und 17 Grad, teilte der Deutsche Wetterdienst in Potsdam am Freitag mit. Das sei für Anfang März ungewöhnlich mild, betonte ein Meteorologe. Wolken am Himmel werde es trotzdem geben, aber keinen Regen. „Unterm Strich wird es niederschlagsfrei bleiben“, sagte er. Die höchsten Temperaturen werden laut Vorhersage im Süden Brandenburgs erreicht. In der Prignitz und in der Uckermark bleibe es etwas kühler.

5d8d3dbe-fc43-11e6-9834-b3108e65f370

Der Frühling steht vor der Tür! Wir zeigen die schönsten Bilder der Brandenburger. Senden Sie uns Ihre Fotos an online@maz-online.de.

Zur Bildergalerie

Haben auch Sie erste Frühlingsboten entdeckt? Dann senden Sie sie uns doch an online@maz-online.de.

Ab Sonntag wieder etwas kühler

Am Sonntag wird es mit Höchstwerten zwischen zehn und dreizehn Grad etwas kühler. Dazu weht bis zum frühen Nachmittag ein böiger Wind der Stärke sechs bis sieben. Es sei teilweise stark bewölkt, auch einzelne Schauer seien möglich.

Zu Beginn der Woche wird das Wetter unbeständig und es wird kälter: Am Montag sinken die Höchstwerte auf um die zehn Grad, am Dienstag auf etwa sieben Grad. Dazu werden Schauer erwartet.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brandenburg
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg