Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Bis zum Wochenende bleibt es kalt
Brandenburg Bis zum Wochenende bleibt es kalt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:46 25.04.2016
Raureif auf einer Brennessel.  Quelle: dpa
Anzeige
Potsdam, Berlin

 Mit für die Jahreszeit ungewöhnlich kalten Temperaturen müssen Brandenburger und Berliner noch bis zum Wochenende rechnen.

Selten wird es in den kommenden Tagen über 10 Grad Celsius warm. Auch muss jeden Tag vielerorts mit Regen gerechnet werden. Nachts sei zunächst noch mit Bodenfrost zu rechnen, hieß es.

Regionenwetter für Brandenburg

Erst zum Wochenende wieder Frühlingstemperaturen

Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes wird es voraussichtlich erst am Sonntag oder Montag deutlich wärmer werden. Dann sollen die Temperaturen tagsüber wieder Normalwerte um die 16 Grad Celsius erreichen.

Zur Galerie
Im März beginnt der Frühling. Die Tage werden länger, manche Menschen fröhlicher, die Sonne wird wärmer und die Natur bunter. Zeigen Sie uns, wie schön der Frühling in Brandenburg ist! E-Mail an online@maz-online.de mit Aufnahmeort und -tag.

Die Eisheiligen kommen noch

Bei dem aktuellen Kälteeinbruch handele es sich nicht um verfrühte Eisheilige. Mit diesen sei traditionell vom 11. bis 15. Mai zu rechnen.

Von dpa

Thilo Sarrazin erklärt Politik: Der ehemalige Finanzsenator von Berlin stellte am Montag in der Bundeshauptstadt sein neues Buch „Wunschdenken“ vor. Mit „Deutschland schafft sich ab“ hatte er im Jahr 2010 bereits einen Bestseller gelandet und eine heftige Debatte ausgelöst.

25.04.2016
Brandenburg Nach Rücktritt des Justizministers - Markov-Nachfolge entscheidet sich wohl heute

Wer übernimmt nach dem Rücktritt von Helmuth Markov (Linke) dessen Amt als Justizminister in Brandenburg? Die Entscheidung fällt womöglich am Montagabend. Es soll drei Kandidaten geben, die im engeren Kreis sind. Allerdings gibt es bereits eine Absage.

25.04.2016

Was andere denken, das schert ihn nicht: Conny Ochs. Der Musiker aus Halle an der Saale treibt sich schon seit Jahren in der Welt und auf deren Bühnen herum. Spielt mit den Großen. Wie der Doom-Legende Scott „Wino“ Weinrich. Nimmt, was er braucht. Am Mittwoch stellt Ochs in Berlin sein aktuelles Album „Future Fables“ vor.

25.04.2016
Anzeige