Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 14 ° Regen

Navigation:
Bombenfund in Frankfurt (Oder)

Sperrung des Bahnhofs Bombenfund in Frankfurt (Oder)

Zurzeit werden in Brandenburg wieder vermehrt Bomben gefunden, dieses Mal in Frankfurt (Oder). Bauarbeiter stießen am Freitagnachmittag auf eine etwa 50 Kilo schwere Bombe. Die Bombe muss noch am selben Tag gesprengt werden. Der Bahnhof und mehrere Straßen kurzzeitig mussten gesperrt werden.

Voriger Artikel
Rocker schweigen vor Gericht
Nächster Artikel
ICE fährt wieder zwischen Hannover und Berlin

Eine der vielen Bomben, die in letzter Zeit gefunden wurdnen.

Quelle: dpa

Frankfurt (Oder). Bei Bauarbeiten ist am Freitagnachmittag in Frankfurt (Oder) eine etwa 50 Kilo schwere Bombe entdeckt worden. Sie müsse vor Ort gesprengt werden, sagte ein Sprecher der Stadt. Ein Transport sei nicht möglich, eine Evakuierung der Anwohner nach derzeitigem Stand nicht erforderlich.

Allerdings müssten Bahnhof und mehrere Straßen kurzzeitig gesperrt werden. Die Sprengung sollte den Angaben zufolge am frühen Abend erfolgen. Derzeit liefen die Vorbereitungen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brandenburg

Welche ist Potsdams schlimmste Straße?

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg