Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 8 ° Sprühregen

Navigation:
Brandenburg baut Schulden langsam ab

Land und Gemeinden Brandenburg baut Schulden langsam ab

Es ist ein erster, kleiner Schritt – und er geht in die richtige Richtung. Land Brandenburg und die Gemeinden haben im vergangenen Jahr Schulden abgebaut, statt anzuhäufen. Die Mark ist damit bundesweit – bis auf eine Ausnahme – allein.

Voriger Artikel
So denken Todesmütter
Nächster Artikel
Immer weniger Bafög-Anträge in Brandenburg

Das Land und die Gemeinden haben im vergangenen Jahr Schulden abgebaut.

Quelle: dpa

Brandenburg. Land und Gemeinden in Brandenburg sind 2014 etwas weniger verschuldet gewesen als noch 2013. Wie das Statistische Bundesamt am Freitag mitteilte, war Brandenburg zusammen mit Thüringen das einzige Bundesland, dessen Gemeinden im vergangen Jahr Schulden abgebaut haben: um 1,7 Prozent auf rund 2,1 Milliarden Euro. Das Land konnte die Schulden um 2,8 Prozent auf 18,2 Milliarden Euro verringern.

Der Schuldenstand der Bundesländer insgesamt war 2014 niedriger als im Vorjahr. Die Länder standen mit 619,5 Milliarden Euro in der Kreide, ein Rückgang um 0,9 Prozent. Die öffentlichen Haushalte von Bund, Ländern und Gemeinden einschließlich der gesetzlichen Sozialversicherung hatten Ende des vergangenen Jahres 2049 Milliarden Euro Schulden. Damit sind die öffentlichen Schulden im Vergleich zu 2013 um 0,3 Prozent gestiegen.

Von MAZonline und dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brandenburg

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg