Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Brandenburg hat höchste Gesundheitsausgaben
Brandenburg Brandenburg hat höchste Gesundheitsausgaben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:31 10.10.2017
Quelle: dpa (Symbolfoto)
Anzeige
Potsdam

Kein Bundesland in Deutschland gibt so viel für Gesundheit aus wie Brandenburg. Mit 4483 Euro liegen die Brandenburger bundesweit an der Spitze bei den Pro-Kopf-Ausgaben für Gesundheit.

Ausgaben seit 2015 um 4,5 Prozent gestiegen

Im Vergleich dazu hatte Berlin nach den Anhaben von 2015 mit 4249 Euro einen Wert über dem Länderdurchschnitt von 4213 Euro, wie das Landesamt für Statistik Berlin-Brandenburg am Dienstag mitteilte. Der Spitzenplatz in Brandenburg werde durch die hohen Ausgaben der gesetzlichen Krankenversicherung und der sozialen Pflegeversicherung verursacht, hieß es. Im Vergleich zu 2015 seien die Ausgaben um 4,5 Prozent gestiegen. Die niedrigsten Pro-Kopf-Ausgaben hatte Bremen mit 3800 Euro.

Von MAZonline

Am 2.Oktober schloss ein schwules Pärchen in Berlin die erste offizielle Ehe für Alle. Nur kurze Zeit später adoptieren sie ein Kind. Das ist deutschlandweit die erste gemeinschaftliche Adoption durch ein gleichgeschlechtliche Partner. Das Paar schreibt also gleich zweimal Geschichte.

10.10.2017
Brandenburg Nach Sturm „Xavier“ in Brandenburg - Es läuft noch nicht rund bei der Bahn

Sturm „Xavier“ sorgt auch in Brandenburg weiter für Einschränkungen im Verkehr der Deutschen Bahn. Betroffen sind unter anderem die Strecken Berlin – Cottbus und Berlin-Schönefeld – Waldstadt-Wünsdorf. Eine Übersicht.

10.10.2017

CDU und CSU einigen sich im Streit um die Obergrenze in der Flüchtlingspolitik auf einen Kompromiss, der viele Fragen offen lässt und nicht überall auf Zustimmung trifft. Die Union muss sich jetzt scharfe Kritik aus Brandenburg gefallen lassen.

10.10.2017
Anzeige