Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Brandenburg weitet Wahlrecht aus
Brandenburg Brandenburg weitet Wahlrecht aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:19 26.04.2018
Symbolbild Quelle: dpa
Potsdam

Mehr als 2400 derzeit von den Wahlen zum Landtag und in den Kommunen ausgeschlossene Menschen im Land Brandenburg sollen künftig wählen können. Der Landtag beriet am Donnerstag in erster Lesung eine entsprechende Gesetzesnovelle. Betroffen wären vor allem voll betreute Behinderte und Menschen, die nach einer Straftat im Zustand der Schuldunfähigkeit in einem psychiatrischen Krankenhaus untergebracht sind. Der Gesetzesentwurf fand im Plenum über alle Fraktionen hinweg viel Zustimmung. Dabei wurde auch darauf verwiesen, dass andere Bundesländer ihre Gesetze bereits geändert hätten und die Behindertenrechtskonvention der Vereinten Nationen dies erfordere.

Von MAZonline

Umstritten war der Generalmusikdirektor Evan Alexis Christ. Doch jetzt nimmt der Intendant des Staatstheaters Cottbus, Martin Schüler, seinen Hut.

29.04.2018

Es ist das größte Volksfest Ostdeutschlands – Zehntausende strömen an den zehn Tagen zum Baumblütenfest nach Werder an der Havel. Für die Polizei ist es einer der größten Einsätze im Jahr. Sie macht unmissverständlich klar, welche Konsequenzen Schlägern drohen.

28.04.2018

Die Kita-Betreuung soll in Brandenburg schrittweise kostenlos werden. Wird die Beitragsfreiheit zulasten der Qualität gehen? Die Opposition fordert eine bessere Finanzausstattung – doch für längere Betreuungszeiten wird es definitiv nicht mehr Geld geben.

26.04.2018