Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Brandenburger Kiefer twittert ihr Befinden
Brandenburg Brandenburger Kiefer twittert ihr Befinden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:29 21.04.2016
Anzeige
Eberswalde

 Eine Kiefer aus der Schorfheide twittert - als erster Baum in Deutschland. Waldexperten des Thünen-Instituts aus Eberswalde (Barnim) haben jetzt die nötige Mess- und Internetechnik angeschlossen. Unter der Adresse @TreeWatchBritz zwitschert der Baum nun kräftig und schickt seine Vitalwerte wie Wasserfluss und Verdunstung heraus in die Welt, wie Institutschef Andreas Bolte am Donnerstag mitteilte.

In der vergangenen Woche hatten die Wissenschaftler am Rande eines Kongresses in Joachimsthal eine „Test-Birke“ der Öffentlichkeit vorgestellt. Anhand dieser erklärten sie ihr Projekt „TwitteringTrees“.

Über Messfühler und Sensoren werden die Gesundheitswerte per Computer und WLAN-Verbindung direkt ins Internet übertragen. In Europa sind bislang sechs Bäume in Belgien und einer in den Niederlanden mit solchen Systemen ausgerüstet.

Die Kiefer in der Schorfheide ist laut Thünen-Institut der erste Baum in Deutschland, der seine Gesundheitswerte in Echtzeit ins Netz sendet. Die Forscher erhoffen sich neue Erkenntnisse, wie Bäume und Wälder auf zunehmende Hitze- und Trockenheit reagieren.

Von dpa

Nach Einschätzung des Ifo-Instituts in Dresden hinken die Löhne in Ostdeutschland noch über Jahrzehnte hinterher. Sie sind im Durchschnitt deutlich geringer als im Westen. Die Angleichung pro Jahr ist müßig. Doch es gibt nach Angaben der Forscher auch Gründe, warum das so ist.

21.04.2016

Berlin bekommt regelmäßig prominenten Besuch. Vor der Deutschland-Premiere des neuen „Iron Man“ hat sich Robert Downey Jr. die Bundeshauptstadt genauer angesehen. Er nutzte die freie Zeit, schnappte sich ein Fahrrad und radelte los. Einige Teile des Marvel-Blockbusters wurden in Berlin und Leipzig gedreht.

21.04.2016
Oberhavel Abstimmen für ein Konzert - Wo soll Mark Forster auftreten?

Ein Berliner Radiosender verlost ein Konzert mit dem Sänger und Songwriter Mark Forster. Er wird in Brandenburg auftreten. Umsonst. Viele Kommunen haben sich beworben. Der Kreis Oberhavel tritt zum Beispiel mit 8 Kommunen an – und jeder kann im 15-Minuten-Takt abstimmen. Wer wird Forster in die Mark holen?

21.04.2016
Anzeige