Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Brandenburgs Handwerk floriert weiter

Aufschwung mit vollen Auftragsbüchern Brandenburgs Handwerk floriert weiter

Gute Auftragslage, stabile bis steigende Umsatzentwicklung, mehr Arbeitsplätze: Es läuft im Handwerk des Landes. Und es sieht nicht so aus, als ob sich in naher Zukunft daran etwas ändert. Das ergab die aktuelle Herbst-Konjunkturbefragung. Doch es gibt auch Schattenseiten.

Voriger Artikel
Ex-Linke-Politiker schweigt vor Gericht
Nächster Artikel
Zukunft von Künstlerhaus ungewiss

Das Brandenburger Handwerk hat derzeit goldenen Boden unter den Füßen, auch bei den Zimmermannsleuten.

Quelle: dpa

Potsdam. Prall gefüllte Auftragsbücher und gute Umsatzzahlen – das Handwerk im Land Brandenburg blickt zuversichtlich in die Zukunft. Im Potsdamer Kammerbezirk in Westbrandenburg schätzen 94,7 Prozent der Betriebe ihre Geschäftslage als überwiegend positiv ein, das sind zwei Prozentpunkte mehr als im Frühjahr dieses Jahres. Das geht aus dem neuen Herbst-Konjunkturbericht hervor, der am Dienstag in Potsdam präsentiert wurde.

„Es läuft im Handwerk rund, keine Frage“, sagte der Präsident der Potsdamer Handwerkskammer, Robert Wüst. Ein Viertel der Betriebe, die befragt wurden, melden gestiegene Umsätze. Anders als im letzten Jahr betrifft das fast alle Branchen. Die deutlichsten Zuwächse verzeichnen die Nahrungsmittel- sowie Gesundheitsbranche. Knapp 30 Prozent melden gestiegene Auftragseingänge. Das sind vier Prozent mehr als 2015.

Wachtum der Betriebe erheblich gehemmt

Allerdings gibt es auch Schattenseiten. Nach wie vor fehlen im Handwerk Auszubildende und Fachkräfte. 400 Ausbildungsplätze konnten in diesem Jahr nicht besetzt werden. Dies hemme das Wachstum der Betriebe, sagte Wüst. Er spricht von der „Achillesferse“ beim Handwerk. Hauptgeschäftsführer Ralph Büring appellierte an das Bildungsministerium, die duale Ausbildung zu stärken und für mehr Berufsorientierung zu sorgen. Präsident Wust sagte, etwa die Hälfte der Jugendlichen gingen derzeit mit Abitur und Studium einen akademischen Weg. Hinzu komme, dass zu viele Jugendliche ohne Abschluss blieben und Hartz-IV bezögen.

Ein Schwachpunkt im Handwerk bleibt die geringe Investitionstätigkeit. Nur 12 Prozent der Betriebe haben laut Umfrage im abgelaufenen Quartal investiert, 72 Prozent nicht. Das sind annähernd so viele wie 2015. Auch in den kommenden drei Monaten dürfte die Investitionsneigung schwach sein, prophezeit die Handwerkskammer.

Arbeitslose profitieren von der Geschäftslage

Zum Potsdamer Kammerbezirk gehören 17 300 Betriebe in 130 Gewerken mit etwa 70 500 Beschäftigten. An der Konjunkturumfrage beteiligten sich knapp 15 Prozent von 3500 angefragten Betrieben.

Auch in den Handwerkskammerbezirken Cottbus und Ostbrandenburg läuft es beim Handwerk gut. In Südbrandenburg beurteilten 93,1 Prozent der Betriebe ihre Situation als mindestens zufriedenstellend – das sind so viele wie noch nie. In den Bau- und Ausbauhandwerken sei die Stimmung besonders gut, hieß es. Von der guten Geschäftslage profitierten auch Arbeitsuchende: In Ostbrandenburg stellte jeder achte Handwerksbetrieb Mitarbeiter ein.

Hier läuft es im Handwerk besonders gut

In Luckenwalde (Teltow-Fläming) geht es bei der Firma Gramer-Bau seit Frühjahr 2015 stetig nach oben. „Die Nachfrage nach Wohnhäusern hat zugenommen“, sagt Firmenchef Wolfgang Gramer. Pro Woche gebe es drei Anfragen.

In Werder/Have l bei der Firma Bauconstruct Derwitz GmbH sind die Aufträge seit zwei Jahren konstant gut, so Christoph Heinicke, der sich dies mit den niedrigen Bauzinsen erklärt. 21 Mitarbeiter betreuen 7 Baustellen.


Einen Aufschwung erlebte in diesem Frühjahr Henry Barz, Betonbauer aus Dallgow-Döberitz (Havelland). Im letzten Jahr sei die Auftragslage nicht so gut gewesen. „Zur Zeit haben wir alle Hände voll zu tun.“

Von Igor Göldner

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brandenburg

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg