Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Brandenburgs Kinder immer mehr in Gefahr
Brandenburg Brandenburgs Kinder immer mehr in Gefahr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:47 12.07.2016
Immer häufiger müssen Jugendämter einschreiten, wenn das Wohl von Kindern gefährdet ist. Quelle: dpa
Anzeige
Potsdam

In Brandenburg leiden immer mehr Kinder und Jugendliche unter prekären familiären Verhältnissen. Die Jugendämter müssen deutlich häufiger einschreiten, weil das Wohl von Kindern und Jugendlichen gefährdet ist. 7248 Verfahren leiteten die Jugendämter des Landes im vergangenen Jahr ein, 15,8 Prozent mehr als 2014, teilte das Statistische Landesamt am Dienstag in Potsdam mit. Eine akute Gefährdung, bei der die Kinder und Jugendlichen körperlich, geistig oder seelisch unter der Lebenssituation litten, hätten die Ämter in 1.177 Fällen gesehen, davon in der überwiegenden Zahl der Fälle (73 Prozent) durch Vernachlässigung.

Körperliche und psychische Misshandlungen

Bei 20 Prozent der Verfahren wegen akuter Gefährdung ging es um körperliche und ebenfalls bei rund 20 Prozent um psychische Misshandlungen. Fast vier Prozent der Verfahren wegen akuter Gefährdung entstanden aufgrund von sexueller Gewalt. 507 Kinder und Jugendliche kamen 2015 in Obhut. Anonyme Hinweise setzten im vergangenen Jahr mit gut 16 Prozent die meisten Verfahren in Gang, gefolgt von Hinweisen von Nachbarn und Bekannten (14,5 Prozent).

Von MAZonline, epd

Die Bürgschaftsbank Brandenburg wird 25 Jahre alt. Geschäftsführer Milos Stefanovic gibt im MAZ-Interview Einblick in die schwierigen Anfangsjahre, als Autohäuser und Baufirmen wie Pilze aus der Erde schossen, und erklärt, welche Risiken es bei der Unterstützung von kleineren Gründerfirmen gibt. Er weiß auch, was heute das größte Hemmnis für Firmen ist.

12.07.2016

Überraschend kommt die Wende nicht, interessant ist sie gleichwohl. Der SPD-Landtagsabgeordnete Ralf Holzschuher wird am Mittwoch im Landtag nach 12 Monaten öffentlicher Debatte dem Leitbild für die Verwaltungsstrukturreform zustimmen. Das kündigte er Dienstag im Gespräch mit der MAZ an.

12.07.2016
Brandenburg Viele Brandstiftungen in diesem Jahr - Schon 147 Waldbrände in Brandenburg

Kaum ein Tag vergeht, an dem im Sommer nicht irgendwo in Brandenburg ein Waldbrand gemeldet wird. Trockenheit, hohe Temperaturen und auch Brandstiftung haben in diesem Jahr bereits zu 147 Waldbränden geführt. Für die Mitarbeiter in den sechs Überwachungszentralen gilt aktuell volle Konzentration.

12.07.2016
Anzeige