Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Brandenburgs Kitas schneiden schlecht ab
Brandenburg Brandenburgs Kitas schneiden schlecht ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:24 09.11.2015
Quelle: dpa
Anzeige
Potsdam

Zu wenig Personal, Nachhilfebedarf in Sachen Bildung und anhaltender Unmut bei den Eltern: Brandenburgs Kitas schneiden im Ländervergleich schlecht ab. Laut der aktuellen NUBBEK-Studie, die am Donnerstag im Bildungsausschuss das Landtags vorgestellt wurde, ist der Erzieher-Kind-Schlüssel im Gegensatz zu anderen Ländern „ungünstig“. „Unübersehbare Schwächen“ sieht die Untersuchung in den „kognitiv-schulvorbereitenden Anregungsbereichen“ – also bei der frühkindlichen Bildung.

Sollte der Kita-Besuch in Brandenburg beitragsfrei sein?

Eine Eltern-Initiative in Brandenburg fordert mehr Investitionen in Personal und Qualität der Kitas. Gleichzeitig fordern sie, dass der Kita-Besuch in Brandenburg beitragsfrei sein soll.

Ergebnis ansehen
Diese Online-Umfrage ist nicht repräsentativ.
Sollte der Kita-Besuch in Brandenburg beitragsfrei sein?
So haben unsere Leser abgestimmt
Diese Online-Umfrage ist nicht repräsentativ.

Dieser Befund deckt sich mit der Wahrnehmung vieler Eltern. Sie sind laut Studie im Vergleich zu anderen Bundesländern deutlich unzufriedener mit der Qualität der Kita-Erziehung. „Wir fordern mehr Investitionen“, sagte Danilo Fischbach, Sprecher der Arbeitsgemeinschaft Kitas im Landeselternrat und Vorsitzender einer Bürgerinitiative, die sich für den kostenlosen Kita-Besuch einsetzt und dafür 14 000 Unterschriften gesammelt hat. „Beitragsfreiheit und Qualität schließen sich nicht aus“, erklärte Fischbach weiter. Unterstützt wird das Anliegen auch von der bundesweiten Elternvertretung BEVKi.

Brandenburgs rot-rote Landesregierung ist in der Frage gespalten. Die Linke dringt darauf, den Einstieg in die Beitragsfreiheit mit einem kostenfreien Vorschuljahr zu schaffen. Die Mittel sollen aus dem gerichtlich gekippten Betreuungsgeld kommen. Die SPD ist skeptisch, Bildungsminister Günter Baaske warnt vor Mehrkosten im Millionenbereich. Der Betreuungsschlüssel soll dagegen weiter gesenkt werden: bei den Unterdreijährigen von derzeit 1:5,5 auf 1:5. Primus Baden-Württemberg schafft laut Bertelsmann-Ländermonitor eine Quote von 1:2,9.


Von Bastian Pauly

Bei einem schrecklichen Auffahrunfall auf der A2 in Richtung Magdeburg zwischen Lehnin und Netzen wurde am Donnerstag ein Pkw zwischen zwei Lkw zerquetscht. Die Insassen des Pkw starben noch am Unfallort. Ihre Identität ist jedoch weiterhin unklar.

06.11.2015
Elias Beisetzung am Donnerstag in Berlin-Gatow - Mohameds Beerdigung ohne seine Mutter

Ruhe in Frieden: Der ermordete Flüchtlingsjunge Mohamed ist am Donnerstag in Berlin-Gatow beigesetzt worden. Einige hundert Menschen nahmen an der Bestattung teil. Mohameds Mutter war nicht dabei.

05.11.2015
Brandenburg MAZ-Fotowettbewerb "Augenblicke 2015" - Krasse Motive und leuchtende Farben

Unglaublich: Erst seit rund vier Wochen ruft die MAZ zum großen Fotowettbewerb "Augenblicke 2015" auf, und schon über 500 Bilder sind eingegangen! Beliebtestes Motiv: Sonnenauf- und -untergänge. Aber dank der sechs vorgegebenen Kategorien kommen die Hobbyfotografen auch auf ganz andere Ideen.

05.11.2015
Anzeige