Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Brandenburgs Spitzenkandidaten über innere Sicherheit

Vor der Bundestagswahl 2017 Brandenburgs Spitzenkandidaten über innere Sicherheit

Am 24. September 2017 wird der Bundestag neu gewählt. Die MAZ fragt die Spitzenkandidaten der Parteien in Brandenburg in einer fünfteiligen Serie nach ihren Positionen zu brisanten Themen. Zum Auftakt geht es um die innere Sicherheit und die Gefahr von Terroranschlägen.

Voriger Artikel
Hepatitis-Verdacht: Beide Helferinnen haben sich gemeldet
Nächster Artikel
Festivals in Brandenburg nicht überall gern gesehen

Brandenburgs Spitzenkandidaten der großen Parteien geben vor der Bundestagswahl am 24. September 2017 in einer MAZ-Serie Auskunft zu brisanten Fragen.

Teil I: Wie schaffen wir Sicherheit?

Dagmar Ziegler (SPD), Michael Stübgen (CDU), Kirsten Tackmann (Linke) Annalena Baerbock (Grüne), Linda Teuteberg (FDP) und Alexander Gauland (AfD) über den Kampf gegen hohe Kriminalitätszahlen und den Schutz vor Terroranschlägen.

Zur Bildergalerie

MAZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brandenburg

Sollte die SPD in der Regierungsverantwortung bleiben?

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg