Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Brandenburgs Wälder in Gefahr
Brandenburg Brandenburgs Wälder in Gefahr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:08 10.08.2015
Fast in ganz Brandenburg hat der Waldschutzbeauftragte die höchste Gefahrenstufe herausgegeben. Quelle: aireye
Anzeige
Brandenburg

Es ist heiß und es ist trocken. Die Gefahr in Wäldern ist hoch. Schon der kleinste Funke reicht, dann steht der Wald in Flammen. Brandenburg kämpft massiv mit der Waldbrandgefahr. Wie der Waldbrandschutzbeauftragte des Landes, Raimund Engel, am Montag mitteilte, gilt mit Ausnahme der Landkreise Prignitz und Oder-Spree ab Dienstag die höchste Warnstufe fünf. In den anderen beiden Kreisen gilt die zweithöchste Stufe vier.

In Brandenburgs Wäldern hat es 2015 schon öfter gebrannt als im gesamten vergangenen Jahr. Bisher gab es knapp 253 Brände, bei denen fast 311 Hektar geschädigt wurden, so Engel. 2014 seien es knapp 120 Waldbrände und 27,4 Hektar gewesen. Als „Waldbrandsaison“ gilt die Zeit von März bis Ende September.

Von MAZonline

Der scheinbar befriedete Streit um neue Tarifverträge für Kita-Erzieher und Sozialarbeiter ist neu aufgebrochen. Nach dem kassierten Schlichterspruch durch die eigene Basis geben sich die Gewerkschaften umso kampfesmutiger: Sie drohen mit neuen Streiks. Doch auch auf Seiten der kommunalen Arbeitgeber gibt man sich kompromisslos.

10.08.2015

Wenn ein Hausschwein dem Moderator den roten Teppich ausrollt, ein Huhn freiwillig in den Backofen läuft und ein Zwergpinscher auf einem Staubsauger fährt, dann befindet man sich in der Filmtiershow im Filmpark Babelsberg. Ein richtiger Stargast war auch Sunny. Ganz ohne Starallüren begeisterte der tierische Neuzugang von „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“.

10.08.2015

Die Apfelernte naht, die Aussichten sind für diese Saison gut. Brandenburgs Mostereien sind vorbereitet. Mancher fährt mit ein paar Eimern vor, andere kommen gleich mit einem Anhänger vorbei. Das Prinzip ist einfach: Äpfel gegen Saft in knapp drei Tagen. Doch die Termine der brandenburgischen Mostereien sind schnell ausgebucht.

10.08.2015
Anzeige