Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Verkehrschaos auf Berliner Stadtring

Brennendes Auto und eine neue Baustelle Verkehrschaos auf Berliner Stadtring

Stehende Autos, soweit das Auge sieht: Tausende Autofahrer standen am Dienstagmorgen auf dem Berliner Stadtring stundenlang im Stau. Grund dafür ist eine neue Baustelle zwischen Kurfürstendamm und Mecklenburgische Straße. Zusätzlich sorgte ein brennendes Auto auf dem Zubringer nach Schönefeld für starke Verkehrsbeeinträchtigungen.

Berlin 52.529589999433 13.28556060791
Google Map of 52.529589999433,13.28556060791
Berlin Mehr Infos
Nächster Artikel
Fläminger überzeugen bei Reit-LM

Auf dem Stadtring mussten die Autofahrer am Dienstagmorgen geduldig sein.

Quelle: dpa

Berlin. Auf der Berliner Stadtautobahn ist der Verkehr am Dienstagmorgen weitgehend zum Erliegen gekommen. Grund ist eine weitere Baustelle: Auf der A 100 kann zwischen Kurfürstendamm und Steglitz nur eine Spur befahren werden. Der Verkehr staute sich zur Hauptverkehrszeit gegen 8.30 Uhr von der Auffahrt Beusselstraße bis nach Steglitz, Autofahrer mussten in beide Richtungen mindestens eine Stunde Zeitverlust einkalkulieren. Am Mittag brauchte man noch eine halbe Stunde mehr als sonst.

Brennendes Auto legt die A 113 lahm

Die Baustelle und die Sperrungen der Abfahrt Kurfürstendamm sowie der Auf- und Abfahrt Mecklenburgische Straße sollen erst am Sonntag kommender Woche wieder aufgehoben werden. Auf dem Berliner Stadtring gibt es schon seit der vergangenen Woche Behinderungen durch gesperrte Fahrbahnen am Dreieck Funkturm und am Tunnel Britz.

Ein in Brand geratenes Auto sorgte am Dienstagmorgen für eine weitere Verschärfung der Verkehrslage. Die A 113 musste deswegen zwischen Dreieck Neukölln und Buschkrugallee stadteinwärts komplett gesperrt werden. Am Mittag wurde die Sperrung wieder aufgehoben; ab Johannesthaler Chaussee sowie auf den umliegenden Straßen kam es noch zu Behinderungen.

Bau- und Sanierungsarbeiten behindern den Bahnverkehr

Wer in Berlin auf die S-Bahn umsteigen will, hat auch schlechte Karten: Wegen Sanierungsarbeiten ist die Ringbahn zwischen Bundesplatz und Halensee bis Ende August komplett gesperrt, dort ist einen Schienenersatzverkehr eingerichtet. Und in der Berliner U-Bahn wird ebenfalls gebaut, betroffen ist die Linie 8 zwischen Paracelsus-Bad und Osloer Straße.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brandenburg

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg