Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Bürger-Diskussion um Kreisreform beendet
Brandenburg Bürger-Diskussion um Kreisreform beendet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:21 05.04.2016
Brandenburgs Innenminister Karl-Heinz Schröter (SPD). Quelle: dpa
Anzeige
Potsdam

Die Diskussion mit den Bürgern über die Eckpunkte der geplanten Kreisreform ist für die Brandenburger Landesregierung abgeschlossen. Nach den Diskussionen in allen Landkreisen und zahlreichen regionalen Foren hat Innenminister Karl-Heinz Schröter (SPD) am Dienstag eine knapp 2000 Seiten starke Dokumentation an Landtagspräsidentin Britta Stark übergeben. Insgesamt hatte es 25 Veranstaltungen gegeben.

„Hunderte Menschen haben diese Möglichkeit der Mitgestaltung genutzt“, sagte Schröter. „Ich habe lebendige und engagierte Debatten über die Zukunft unseres Landes erlebt.“

Besonderen Widerstand hatte Schröter allerdings bei Bürgern in den kreisfreien Städten Frankfurt (Oder), Brandenburg/Havel und Cottbus erlebt, die ihre Eigenständigkeit verlieren sollen. Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) hat aber stets keinen Zweifel daran gelassen, dass er dies durchsetzen will.

Über die Eckpunkte der Reform soll der Landtag im Sommer entscheiden.

Lesen Sie auch:

Rot-roter Zoff über Kreisreform

CDU: Alle Kreise sollen bleiben, wie sie sind

Bürger sollen über Kreisreform abstimmen

SPD-Kreischefs legen sich mit Woidke an

Von dpa

Brandenburg Massentierhaltung in Brandenburg - Fieberhafte Suche nach dem Mittelweg

Volksbegehren gegen Massentierhaltung: Die CDU-Opposition präsentiert einen ersten Vorschlag für einen Kompromiss mit den Initiatoren. In zwei Wochen soll im Landtag abgestimmt werden. Die Grünen haben sich bereits auf Ablehnung und damit auf einen landesweiten Volksentscheid eingestellt.

05.04.2016
Brandenburg Bauarbeiten am südlichen Berliner Ring - A10-Ausbau bei Michendorf hat begonnen

„Großprojekt von erheblicher Bedeutung für das Land Brandenburg“: Heute war Spatenstich für den Ausbau des südlichen Berliner Rings zwischen den Dreiecken Nuthetal und Potsdam. Die A10 wird hier von sechs auf acht Spuren erweitert. Autofahrer müssen sich in Geduld üben – erst 2020 soll der Verkehr wieder ungehindert rollen.

05.04.2016
Brandenburg Beziehungen mit „Ablaufdatum“ - Wann ist es Zeit für eine Trennung?

Manche Beziehungen werden durch Änderungen der Lebensumstände aus der Bahn gekippt, andere haben eine Art „Ablaufdatum“. Bundesweit werden etwa 50 Prozent der Ehen wieder geschieden. Doch wann wird es wirklich Ernst – und muss es immer gleich eine Trennung sein? Ein Paartherapeut berichtet aus seiner Praxis.

05.04.2016
Anzeige