Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Bürgermeister-Stichwahl in Erkner nötig
Brandenburg Bürgermeister-Stichwahl in Erkner nötig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:36 21.02.2018
Bürgermeisterwahl der Stadt Erkner 2018 Quelle: dpa
Erkner

In der Kleinstadt Erkner (Oder-Spree) ist auf der Suche nach einem neuen Stadtoberhaupt eine Stichwahl nötig - zwischen Silke Voges (Die Linke) und Henryk Pilz .

Bei der Bürgermeisterwahl am Sonntag erreichte keiner der vier Kandidaten die absolute Mehrheit. Die Angestellte Silke Voges kam dem vorläufigen Ergebnis zufolge auf 33 Prozent. Der Zimmermeister Henryk Pilz, der zwar CDU-Fraktionschef in der Stadtverordnetenversammlung ist, aber „nicht als Kandidat einer Partei“ angetreten ist , liegt mit 32,6 Prozent knapp dahinter.

Der Polizeibeamte Jan Landmann, Kandidat der SPD, erreichte 27,3 Prozent. Für den parteilosen Sozialarbeiter Jens Wissendaner stimmten 7,2 Prozent der Wähler.

Mehr als 10 000 Wahlberechtigte waren aufgerufen, einen Nachfolger für Jochen Kirsch (SPD) zu bestimmen, der nach 16 Jahren Amtszeit nicht mehr antrat. Die Wahlbeteiligung lag bei knapp 44 Prozent. Die Stichwahl ist für den 4. März geplant.

Von Klaus Peters

Potsdam MAZ-Fotowettbewerb „Augenblicke 2017“ - Die Geschichten hinter den Leserfotos

Aus rund 2200 eingesandten Fotos gehen acht als Sieger aus dem Leserfotowettbewerb „MAZ Augenblicke 2017“ hervor. Die Fotografen sind gestern im vollen UCI-Kinosaal in Potsdam gekürt worden und haben die Geschichten hinter ihren Fotos erzählt. Während einer bei der Aufnahme nass wurde, hat die andere ihre 79-jährige Mutter zum Model gemacht.

21.02.2018

Wahljahr 2018: In sechs der 14 Landkreise werden am 22. April die Verwaltungschefs in direkter Wahl neu bestimmt. Fünf Amtsinhaber wollen erneut gewählt werden. Die Sozialdemokraten hoffen, dass ihnen der GroKo-Ärger in Berlin nicht schadet. Die CDU wiederum wittert die Chance, aus einem roten Landkreis einen schwarzen zu machen.

22.02.2018
Brandenburg Mehr Angler in Brandenburg - YouTube weckt die Angellust

Der Landesanglerverband (LAVB) verzeichnet nach eigenen Angaben seit Jahren einen Mitgliederzuwachs. Allein 2017 seien 233 Angler hinzugekommen. Die positive Entwicklung führt der LAVB auf die Digitalisierung zurück.

21.02.2018