Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Bundestagswahl 2013
Trauerstimmung bei der SPD

Die Stimmung bei der CDU war schon vor Bekanntgabe der ersten Ergebnisse ausgelassen. Als dann Punkt 18 Uhr die ZDF-Prognose das gute CDU-Ergebnis voraussagte, brandete auf der Wahlparty in der Oranienburger Turm-Erlebniscity großer Jubel auf, der mit Bekanntgabe der FDP-Pleite von kurzzeitiger Stille abgelöst wurde.

  • Kommentare
mehr
Erststimmensiegerin ist Diana Golze / Bei den Zweitstimmen holte die CDU zur Bundestagswahl das beste Ergebnis

In Rathenow ist Diana Golze nicht zu schlagen. In ihrer Heimatstadt holte die Kandidatin der Linken 32,4 Prozent der Erststimmen. In fast allen der 29 Wahlbezirke hatte Golze die Nase vorn. Mit 30,6 Prozent der Erststimmen erreichte die CDU-Kandidatin Andrea Voßhoff klar Platz zwei und ließ Frank-Walter Steinmeier (SPD) klar hinter sich

  • Kommentare
mehr
Bundestagswahl 2013: So hat die Mark gewählt
So sieht eine glückliche Wahlsiegerin aus: Katherina Reiche holte das Direktmandat im Wahlkreis 61, der Potsdam und das Umland umfasst.

An diesem Ergebnis ist nicht zu deuteln: Die CDU wird in Brandenburg mit 34,8 Prozent deutlich stärkste Kraft. Selbst bei den Erststimmen kann die CDU neun der zehn Direktmandate holen und deklassiert SPD und Linke. Dabei hatten Wahlbeobachter  ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Union und SPD erwartet.

mehr
Bundestagswahl 2013

Am 22. September 2013 zwischen 8 und 18 Uhr können rund 129.700 Havelländer ihre Stimme bei der Bundestagswahl abgeben. Die meisten Wähler stimmen dabei über die Direktkandidaten im Wahlkreis 58 ab. Rund 9500 Wähler können mitbestimmen, welcher Direktkandidat im Wahlkreis 56 in den Bundestag einziehen wird.

mehr
Steffen Kühne ist der Direktkandidat für Die Linke

Im Wahlkreis 62 kämpft Steffen Kühne bei der Bundestagswahl am 22. September nicht nur als Direktkandidat der Linken um den Einzug in den Bundestag, sondern auch dafür, dass seine Partei offener wird.

  • Kommentare
mehr
Stinkefinger, Organspenden und Koalitionsfragen

Stimmenfang im Schweinsgalopp: Der SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück hat wenige Tage vor der Bundestagswahl Neuruppin besucht. Auf dem Programm standen ein Bürgerfrühstück, ein Marktbummel und die Beantwortung von zig Fragen - auch einigen unangenehmen.

mehr
Wahlkreis 60: SMS-Umfrage der MAZ zur Bundestagswahl: Heute zum Thema „Jugendsünden“

Waren die Direktkandidaten im Wahlkreis 60 als Jugendliche eher brav oder hatten sie den Schalk im Nacken? Frank-Walter Steinmeier ist beispielsweise mit einem geliehenen Moped mal im Graben gelandet. Eine bereut ihren "Fehltritt" an der Wahlurne und wieder eine andere hätte gerne mal geklärt, was eine "Jugendsünde" überhaupt ist!?

  • Kommentare
mehr
Interveiw mit Michael Polte, der im Wahlkreis 56 für die Piratenpartei antritt
Michael Polte am Piraten-Wahlstand beim Herbstleuchten in Pritzwalk.

Am 22. September wird der Bundestag gewählt. Die MAZ stellt bis zur Wahl die Direktkandidaten des Wahlkreises 56 im Interview vor. Heute: Der Bewerber für die Piratenpartei, Michael Polte aus Gerdshagen (Amt Meyenburg).

  • Kommentare
mehr
Wahlkreis 62: Andreas Rieger ist der Direktkandidat für Bündnis 90/Die Grünen

 „Sie gehen doch wählen?“, fragt Andreas Rieger charmant und hält einer Passantin strahlend eine große Sonnenblume entgegen. Der 50-jährige Direktkandidat von Bündnis 90/Die Grünen im Wahlbezirk 62 hat seinen Info-Stand auf dem Luckenwalder Boulevard aufgebaut. Er hat Glück.

  • Kommentare
mehr
Interview mit dem Neuruppiner Sebastian Steineke, der im Wahlkreis 56 für die CDU antritt
Sebastian Steineke ist selbstständiger Rechtsanwalt und CDU-Kreistagsabgeordneter.

Am 22. September wird ein neuer Bundestag gewählt. Die MAZ stellt neun Direktkandidaten des Wahlkreises 56 (dazu gehören Ostprignitz-Ruppin, Prignitz und die Ämter Friesack und Rhinow im Havelland) vor. Diesmal: der Rechtsanwalt Sebastian Steineke aus Neuruppin von der CDU.

  • Kommentare
mehr
In ihre Plakatmotive investieren die Politiker zur Bundestagswahl viel Fantasie und Geld

Was spricht den Wähler am meisten an? Ein Hund? Eine Kette? Etwa ein Zeigefinger - oder am besten doch nur das eigene Gesicht? Politiker und Parteien sind bei der Wahl der Motive ihrer Plakatwerbung für die Bundestagswahl einfallsreich und lassen sich die teilweise phantasievollen Plakate eine Menge Geld kosten.

  • Kommentare
mehr
Einzelbewerber Hans-Georg Rieger will im Bundestag gegen Bürokratie kämpfen

Am 22. September wird der Bundestag gewählt. Die MAZ stellt bis zur Wahl die Direktkandidaten des Wahlkreises 56 im Interview vor. Heute: Der Einzelbewerber Hans-Georg Rieger aus Rheinsberg.

  • Kommentare
mehr