Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Bundestagswahl 2017
Wahlkreis 56
AfD-Mann Nehls (l.) und Corvin Drößler, der für Die Partei antrat, stellten sich am Sonntag im Schülercafe der Evangelischen Schule Neurupppin den Fragen von Schülern und Wählern.

Mit Sebastian Steineke (CDU), Dagmar Ziegler (SPD) und Kirsten Tackmann (Linke) wird der Nordwesten Brandenburgs weiterhin von gleich drei Abgeordneten im Deutschen Bundestag vertreten. Gleichwohl war die Freude darüber auch am Montag gedämpft. Grund ist das Ergebnis von AfD-Mann Michael Nehls aus Zechlinerhütte.

  • Kommentare
mehr
Bundestagswahl 2017
Dietlind Tiemann (CDU) erhielt am Sonntag 34 Prozent der Wählerstimmen in der Stadt Brandenburg, sie zieht in den Bundestag ein.

Große Gewinnerin der Bundestagswahl 2017 im Wahlkreis 60 ist Direktkandidatin Dietlind Tiemann (CDU), nicht jedoch ihre Partei, die wie SPD und Linke sechs Prozent verliert. Zweiter Gewinner des Abends in den 334 Wahlbezirken des Wahlkreises sind die AfD und ihr Direktkandidat Klaus Riedelsdorf, die ihre Wählerstimmen auf Kosten der großen Parteien mehr als verdreifacht haben.

  • Kommentare
mehr
Rheinsberg
Jan-Pieter Rau – hier bei der Stimmabgabe am Sonntag – tritt am 15. Oktober zur Stichwahl an.

Das Wahlergebnis der Rheinsberger Bürgermeisterwahl kam überraschend. Auch für die beiden Kontrahenten Frank-Rudi Schwochow und Jan-Pieter Rau, die jetzt in die Stichwahl gehen. Beide rechnen sich gute Chancen aus.

  • Kommentare
mehr
Bundestagswahl 2017
Der frühere Ministerpräsident Manfred Stolpe (SPD) spricht über die Wahlergebnisse.

Für Ex-Ministerpräsident Manfred Stolpe (SPD) zeigt sich in den Wahlergebnissen bundesweit unzureichendes Feingefühl für Ost-West-Unterschiede. „Ausblutende und frustfördernde Landstriche“ dürften nicht sich selbst überlassen werden – in ganz Deutschland.

  • Kommentare
mehr
Bundestagswahl 2017

Deutschland hat gewählt, und dabei ist es in Brandenburg zu einigen Besonderheiten gekommen. Landeswahlleiter Bruno Küpper veröffentlichte am Montagvormittag die Hochburgen der Parteien - und jene Orte, an denen sie am schlechtesten abgeschnitten haben.

mehr
Brandenburg
Die jungen Anhänger der CDU waren trotz erheblicher Verluste gut gelaunt.

Neben den Wahlergebnissen gab es auch viele Wahlpartys am Abend. Die Stimmungen hätten unterschiedlicher nicht sein können. Jubel, Freude und Heiterkeit bei der FDP. Frustration bei den Sozialdemokraten.

mehr
Bundestagswahl 2017

25 Brandenburger ziehen nach dem vorläufigen Ergebnis der Bundestagswahl in den künftigen Bundestag ein. Darunter fünf Abgeordnete für die AfD, vier Abgeordnete für die Linke und ebenfalls nur vier für die SPD.

mehr
Bundestagswahl 2017
AfD-Spitzenkandidat und Brandenburger Direktkandidat Alexander Gauland.

Bei der Bundestagswahl wird die CDU trotz deutlicher Verluste stärkste Kraft und holt neun von zehn Direktmandate. SPD und Linke müssen Einbußen hinnehmen. Einzig jubeln kann die AfD. Sie holt mehr als 20 Prozent und wird zweitstärkste Kraft. Doch das Direktmandat verpasst Alexander Gauland deutlich.

mehr
Bundestagswahl 2017
Freude auf der Wahlparty der CDU in Potsdam.

Freude bei CDU und AfD, Riesenenttäuschung bei der SPD. Die CDU wird bei der Bundestagswahl in Brandenburg trotz herber Verluste stärkste Kraft. Den größten Zuwachs verzeichnet die AfD, die auf den zweiten Platz kommt. So reagieren Brandenburgs Politiker auf den Wahlausgang.

mehr
Bundestagswahl 2017
Gregor Gysi und Petra Pau (Mitte) konnten ihre Direktmandate für die Linke verteidigen.

Auch in Berlin heißt der Wahlsieger der Bundestagswahl 2017: CDU. Die SPD stürzt ab und ist nur drittstärkste Kraft hinter der Linken. Bei den Direktmandaten sieht es ähnlich aus: CDU und Linke holen jeweils vier der zwölf Direktmandate, die SPD nur drei. Gregor Gysi (Linke) zieht damit wieder in den Bundestag ein.

  • Kommentare
mehr
25. September 2017
Potsdam sucht Standorte für Ladesäulen.

Das beherrschende Thema heute in Potsdam, das die Gemüter noch eine Weile bewegen wird, ist mit Sicherheit die Bundestagswahl. Doch Autofahrer und Eltern sollten sich heute nicht nur mit Politik beschäftigen.

  • Kommentare
mehr
Volksentscheid in Berlin
Der Flughafen Berlin Tegel – wie geht es nach dem Volksentscheid weiter?

Nachdem sich die Berliner am Wahlsonntag klar für den alten Flughafen Tegel ausgesprochen haben, fordert Schönefelds Bürgermeister Udo Haase (parteilos) die Gesellschafter des BER auf, über eine Offenhaltung nachzudenken. Er sieht dabei einen Vorteil für die eigene Gemeinde. Doch wie genau könnte es weitergehen? Die wichtigsten Fragen und Antworten.

  • Kommentare
mehr
1 2 3 5 7 8 ... 90

Auf unserer Themenseite zur Bundestagswahl 2017 finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zum Wahltag am 24. September. mehr

Türkei und Russland - wie weiter?

Die Brandenburger Spitzenkandidaten stellen im fünften Teil des MAZ-Checks zur Bundestagswahl ihre Konzepte für den Umgang mit Russland und der Türkei vor. Die Fragen: Sind Sanktion gegen Russland richtig? Sollte Deutschland Verhandlungen mit der Türkei über EU-Beitritt beenden?

Wie halten Sie es mit den Älteren?

Die Brandenburger Spitzenkandidaten stellen im vierten Teil des MAZ-Checks zur Bundestagswahl ihre Konzepte für den Pflegenotstand und die Rente für jüngere Generationen vor. Die Fragen: Wie kann der Pflegenotstand abgewendet werden? Was tun Sie dafür, dass die junge Generation im Alter eine auskömmliche Rente hat?

Wie gehen wir mit Flüchtlingen um?

Die Brandenburger Spitzenkandidaten stellen im dritten Teil des MAZ-Checks zur Bundestagswahl ihre Konzepte für die Flüchtlingspolitik vor. Die Fragen: Reichen die Abschiebegesetze und wie reagieren wir auf neue Migrationswellen?

Auf welche Energieformen setzen wir?

Dagmar Ziegler (SPD), Michael Stübgen (CDU), Kirsten Tackmann (Linke) Annalena Baerbock (Grüne), Linda Teuteberg (FDP) und Alexander Gauland (AfD) über die zukünftige Nutzung der Energieformen.

Wie schaffen wir Sicherheit?

Dagmar Ziegler (SPD), Michael Stübgen (CDU), Kirsten Tackmann (Linke) Annalena Baerbock (Grüne), Linda Teuteberg (FDP) und Alexander Gauland (AfD) über den Kampf gegen hohe Kriminalitätszahlen und den Schutz vor Terroranschlägen.