Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Wahlkreis 58
Havelland
Rechts-Links? 15 Parteien treten in den Wahlkreisen 56 und 58 zur Bundestagswahl an.

Hunderttausende Wähler, hunderte Wahllokale – zehn Direktkandidaten und 15 Parteien werben bei der Bundestagswahl um die Stimmen der Havelländer. In den Wahlkreisen 56 und 58 wollen CDU-Bundestagskandidaten ihre Position verteidigen.

  • Kommentare
mehr
Oranienburg
Erfahrene Wahlleiterin: Sylvia Holm macht diese Aufgabe seit 2010.

Am kommenden Sonntag, 24. September, sind die Oranienburger an die Wahlurnen gerufen. Sie sollen zum einen ihren neuen Bürgermeister wählen und zum anderen den 16. Bundestag. Was dabei alles zu beachten ist, wie die Wahlzettel aussehen und was man als Wähler nicht tun sollte, hat die MAZ erfragt.

  • Kommentare
mehr
Oranienburg
Die Grüne Bundestagsabgeordnete Annalena Baerbock (Mitte) holte ihre Parteifreunde auf die Bühne.

Mit einem Plädoyer für den Klimaschutz eröffnete die Bundestagsabgeordnete der Grünen, Annalena Baerbock, am Sonnabend die Sommerkonferenz ihrer Partei im Oranienwerk. Gekommen waren Parteimitglieder aus dem ganzen Land, um in Workshops über die zentralen Wahlkampf-Themen zu beraten.

  • Kommentare
mehr
Oberhavel
Andres Irmisch ist der Vorsitzende der MIT in Oberhavel.

Die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU Oberhavel (MIT) spricht sich für Steuersenkungen aus. „Der Fiskus jagt von Steuerrekord zu Steuerrekord“, so Andres Irmisch, MIT-Vorsitzender in Oberhavel. Erklärtes Ziel: Steuermehreinnahmen gerecht aufteilen.

  • Kommentare
mehr
Oranienburg
MAZ-Redaktionsleiter Sebastian Morgner erklärt Benjamin Grimm und Andrea Suhr (v.l.) die Zeitungsstruktur.

So richtig startet der Wahlkampf für den SPD-Bundestagskandidaten Benjamin Grimm erst im August mit einer Sommertour. Doch schon jetzt macht sich der 32-Jährige bekannt. Dazu besuchte er am Freitag die MAZ-Redaktion in Oranienburg und sprach über Themen, die er auf Bundesebene voranbringen möchte.

  • Kommentare
mehr
Hennigsdorf
Ministerpräsident Dietmar Woidke kam gestern auf EInladung nach Hennigsdorf, er stellte sich hinter die Bombardier-Mitarbeiter.

Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) besuchte gestern die Betriebsversammlung von Bombardier in Hennigsdorf. Rund 950 Beschäftigte bangen dort um ihre Arbeitsplätze, sie könnten einer Umstrukturierung zum Opfer fallen. Doch Woidke glaube noch, das dies noch abzuwenden sei.

  • Kommentare
mehr
Leegebruch
Noch-Bürgermeister Peter Müller

Womöglich wird es noch 2017 in Leegebruch Neuwahlen für das Bürgermeisteramt geben, da Amtsinhaber Peter Müller (parteilos) – seit fast zwei Jahren erkrankt – schon Ende 2016 einen Antrag auf Versetzung in den Ruhestand gestellt, der nun öffentlich bekannt gemacht wurde.

  • Kommentare
mehr
Oberkrämer
Erika Kaatsch ist die Vorsitzende des Seniorenbeirates in Oberkrämer. Er feiert in diesem Jahr das 20. Jubiläum.

Die Senioren haben ein Oberkrämer auch weiterhin ein abwechslungsreiches Leben. Jeden Monat gibt es für sie rund 70 Veranstaltungen. Erika Kaatsch, die Chefin des Seniorenbeirates, freut sich unterdessen, dass es dieses Gremium nun schon seit 20 Jahren gibt.

  • Kommentare
mehr
Oranienburg
Bürgermeisterkandidatin Kerstin Kausche aus Lehnitz (l.) mit der CDU-Stadtchefin Nicole Walter-Mundt.

Mit einer Wunschbox und einer Plakataktion ist die Bürgermeisterkandidatin der CDU in den Wahlkampf gestartet. So will sie erfahren, was die Leute bewegt und wo sie Veränderung wünschen. Zudem ist sie zu vielen Gesprächen unterwegs.

  • Kommentare
mehr
Oberhavel
Neuer Vorstand: Stefan Schulz-Günther, Markus Hoffmann, Thomas Ney, David Salz, Axel Heidkamp (v.l.).

Die Piratenpartei Oberhavel hat auf der letzten Hauptversammlung Heiner Klemp (Grüne) ihre Unterstützung im Wahlkampf um das Amt des neuen Oranienburger Bürgermeisters zugesagt. Klemp sei kein „Scheinkandidat“. Zudem wählte die Partei einen neuen Vorstand. Neuer Vorsitzender ist Thomas Ney.

  • Kommentare
mehr
Oberhavel und Havelland
Benjamin Grimm (r.) gewann  das „Armdrücken“ innerhalb der SPD gegen Harald Potempa.   Gemeinsam mit Petra Hey (Mitte) bewarb sich Potempa zudem um einen Listenplatz. Beide bekamen das  mehrheitliche Vertrauen der Delegierten.

Benjamin Grimm ist im hiesigen Wahlkreis 58 der SPD-Direktkandidat zur Bundestagswahl 2017. Der 31-jährige promovierte Jurist aus Schönfließ setzte sich am Freitagabend in Oranienburg mit deutlicher Mehrheit der Delegiertenstimmen gegen den 52-jährigen Historiker Harald Potempa aus Falkensee durch.

  • Kommentare
mehr
Linke in Oberhavel gegen die AfD
Landtagsabgeordnete Gerrit Große am Rednerpult.

Auf der Gesamtmitgliederversammlung der Linken im Landkreis Oberhavel ging es auch um den Umgang mit der AfD. Sie sei der Sumpf, der faule Pfuhl, der alles verpeste, wurde Goethe im „Faust“ zitiert. Die Linke solle eigene Schwerpunkte setzen und sich der Sorgen der Bürger annehmen, hieß es.

  • Kommentare
mehr
1 3 4 ... 6
7ae67416-8bf4-11e7-ab0a-739c9d08abae
Die Direktkandidaten im Wahlkreis 58

Bundestagswahl 2017: Die Direktkandidaten aus dem Wahlkreis 58 (Oberhavel – Havelland II)