Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Alle Fakten zum Wahlkreis 61

Bundestagswahl 2017 Alle Fakten zum Wahlkreis 61

Der Wahlkreis 61 liegtwestlich von Berlin. Hier leben 12,5 Prozent der Bevölkerung des Landes. Rund 44 Prozent der Einwohner sind noch keine 40. Über 20.000 Menschen beziehen in diesem Gebiet Hartz IV. Bei der Bundestagswahl konnte die CDU die meisten Zweitstimmen auf sich vereinen.

Voriger Artikel
Von Schnellzählern und Briefwählern

Wohl DAS Ausflugsziel in Potsdam: Das Schloss Sanssouci.

Quelle: Bernd Gartenschläger

Der Wahlkreis 61 wird gebildet durch die kreisfreie Stadt Potsdam und Teilen der Landkreise Potsdam-Mittelmark und Teltow-Fläming . Der Wahlkreis 61 wurde zur Bundestagswahl 2017 neu
abgegrenzt. Die bisher zum Wahlkreis 61 gehörende Gemeinde Großbeeren wurden dem Wahlkreis 62 zugeordnet.

Einwohner

  • Im Wahlkreis 61 leben 310.498 Menschen. Das sind etwa 12,5 Prozent der Einwohner Brandenburgs (2.848.826).
  • Davon sind 5,3 Prozent Ausländer.
  • Fast 44 Prozent der Einwohner sind unter 40. Den größten Teil machen die 50 - 65-Jährigen mit 22,0 Prozent aus. Knapp gefolgt von den 25 - 40 Jährigen (20,8%)
  • 20.267 Menschen unter 65 beziehen Hartz-IV.
  • Genau 242.661 Menschen sind am 24. September 2017 wahlberechtigt.
  • Davon sind über die Hälfte weiblich.

Wahlergebnis Bundestagswahl 2013

Partei

Erststimme (%)

Zweitstimme (%)

CDU 32,6 31,4
SPD 32,2 24,9
Linke 20,0 20,7
AfD - 5,7
Grüne 7,2 9,0
FDP 1,8 3,3
Sonstige 6,2 4,9

Wahlbeteiligung

Die Wahlbeteiligung bei der letzten Bundestagswahl 2013 lag mit 74,4 Prozent deutlich über dem brandenburgischen Durchschnitt (68,4 Prozent).

Direktkandidaten

  • Dr. Ludwig, Saskia (CDU)
  • Dr. Schüle, Manja (SPD)
  • Müller, Norbert (DIE LINKE)
  • Springer, René (AfD)
  • Baerbock, Annalena (GRÜNE/B 90)
  • Teuteberg, Linda (FDP)
  • Kamenz, Irene (FREIE WÄHLER)
  • Berrios Miranda, Mario (DKP)
  • Franke, Bettina (Die PARTEI)
  • Müller, Edmund (Gerechtigkeit für
  • Trennungsväter und Justizreformen)
  • Schramm, Andreas (PIRATEN)
7ae67416-8bf4-11e7-ab0a-739c9d08abae

Bundestagswahl 2017: Die Direktkandidaten aus dem Wahlkreis 61 (Potsdam – Potsdam-Mittelmark II – Teltow-Fläming II)

Zur Bildergalerie

Übrigens:

Der Einzelbewerber Edmund Müller trat bei der letzten Wahl unter dem Motto "Für feminismusfreie direkte Demokratie und Justizreformen" an und bekam 0,3 Prozent der Erststimmen. Jetzt versucht er es mit dem leicht abgewandelten Slogan "Gerechtigkeit für Trennungsväter und Justizreformen" noch einmal. 

Voriger Artikel
Mehr aus Wahlkreis 61
7ae67416-8bf4-11e7-ab0a-739c9d08abae
Die Direktkandidaten im Wahlkreis 61

Bundestagswahl 2017: Die Direktkandidaten aus dem Wahlkreis 61 (Potsdam – Potsdam-Mittelmark II – Teltow-Fläming II)