Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg CDU macht Druck bei Asylpolitik
Brandenburg CDU macht Druck bei Asylpolitik
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:12 12.08.2015
Viele Flüchtlinge kommen aus dem Balkan. Quelle: dpa
Anzeige
Potsdam

Die CDU-Fraktion im Landtag Brandenburg fordert die Anerkennung weiterer Balkanstaaten als sichere Herkunftsländer. Die Brandenburger Landesregierung müsse ihren Widerstand im Bundesrat aufgeben, „damit Asylanträge beispielsweise von albanischen Staatsbürgern schneller bearbeitet werden können“, sagte Fraktionschef Ingo Senftleben am Mittwoch nach einem Besuch in der überfüllten Erstaufnahmestelle Eisenhüttenstadt (Oder-Spree). „Nur so kann eine schnelle Rückführung direkt aus der Erstaufnahmeeinrichtung ermöglicht werden.“

Für die nächste Landtagssitzung hat die CDU einen entsprechenden Antrag eingebracht. Darin wird die rot-rote Landesregierung aufgefordert, sich im Bundesrat für die Anerkennung von Albanien, Montenegro und Kosovo als sichere Herkunftsstaaten einzusetzen. Die Union im Bund fordert dies schon lange, innerhalb der SPD gibt es darüber allerdings noch Diskussionen.

Sichere Balkan- Herkunftsstaaten nach dem Asylverfahrensgesetz:

Bosnien und Herzegowina
Mazedonien
Serbien

Die CDU will weitere Balkanstaaten als sichere Herkunftsländer definieren:

Albanien
Montenegro
Kosovo

Von dpa

Briefe sucht man montags vergeblich im Briefkasten, während Zeitungen und Werbung zuverlässig zugestellt werden. Das kritisieren Verbraucherschützer und Gewerkschafter. Spart sich die Post die Briefzustellung an Montagen? Der Konzern dementiert. Für die leeren Briefkästen hat das Unternehmen eine ganz andere Erklärung.

15.08.2015

Ungeheuerlicher Verdacht: In Brandenburgs Polizei soll es rechtsextreme Aktivitäten geben. Verdächtigt werden konkret zwei Polizisten aus der Uckermark. Die Staatsanwaltschaft ermittelt bereits, und das Polizeipräsidium hat eine interne Ermittlungsgruppe eingerichtet.

12.08.2015
Brandenburg Rückkehrer sollen Brandenburgs schrumpfende Dörfer retten - Mit Babyprämie gegen Einwohnerschwund

Brandenburgs Dörfer schrumpfen – und werden beim Kampf gegen Einwohnerschwund erfinderisch. Einige locken Zuzügler mit Umzugs- oder Babyprämien. Der Städte- und Gemeindebund aber warnt vor einem Überbietungswettbewerb der ohnehin finanzschwachen Kommunen.

12.08.2015
Anzeige