Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Cottbus: mit Stickstoff beladener Lkw kippt um
Brandenburg Cottbus: mit Stickstoff beladener Lkw kippt um
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:24 23.02.2016
Quelle: dpa
Anzeige
Cottbus

Ein mit gekühltem Stickstoff beladener Lastwagen ist am Dienstagmorgen auf der B97 in Cottbus umgekippt. Da der Tank unbeschädigt blieb, wird laut Polizei keine Gefahr durch Auslaufen der Flüssigkeit befürchtet. Die Straße an der Einfahrt zum Gewerbegebiet Am Telering im Ortsteil Gallinchen wurde wegen der Bergungsarbeiten gesperrt. Etwa 40 Feuerwehrleute aus Cottbus waren im Einsatz. Der Fahrer des Lastwagens wurde leicht verletzt. Warum das Fahrzeug umgekippt ist, wird noch untersucht.

Von dpa

Der Fall hatte für große Verunsicherung unter Event-Veranstaltern und Partykönigen gesorgt: Die Staatsanwaltschaft Potsdam untersuchte in hunderten Fällen, ob das Verschenken und Annehmen von Schlössernacht-Karten schon Korruption sei. Im Fokus standen die Stadtwerke Potsdam. Jetzt steht fest: Beides war nicht strafbar.

23.02.2016

Der Anführer der Pegida-Demonstrationen in Potsdam, Christian Müller, zieht Konsequenzen aus seinem problematischen Verhältnis zu Recht und Gesetz. Er will nicht länger Chef sein. Müllers kriminelle „Karriere“ ist lang. Die Chancen, die der Rechtsstaat ihm bot, hat er nie genutzt.

23.02.2016
Wirtschaft Bauwirtschaft Berlin-Brandenburg - Tiefbau im Keller

Die Bauwirtschaft in Berlin-Brandenburg ist gespalten. Im Jahr 2015 gab es ein Boom im Hochbau, vor allem bei Wohnungen und zugleich ein deutliches Umsatz-Minus im Tiefbau und dort besonders beim Straßenbau. Die Branche fordert von der Politik, sich mehr um die Verkehrsinfrastruktur zu kümmern.

22.02.2016
Anzeige