Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Das bedeutet das Altanschließer-Urteil
Brandenburg Das bedeutet das Altanschließer-Urteil
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:06 19.12.2015
Quelle: dpa-Zentralbild
Anzeige
Potsdam

Die höchstrichterliche Entscheidung zu Forderungen an Altanschließer aus DDR-Zeiten wird die jahrelangen Streitigkeiten womöglich nicht beenden. „Rechtsfrieden ist nicht eingekehrt“, sagte der Geschäftsführer des Brandenburger Städte- und Gemeindebundes, Karl-Ludwig Böttcher, am Freitag. Das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe hatte entschieden, dass zwei Cottbuser Grundstücksbesitzer nicht rückwirkend für Abwasseranschlüsse aus DDR-Zeiten zur Kasse gebeten werden dürfen. Entsprechende Urteile des Oberverwaltungsgerichtes Cottbus wurden aufgehoben.

Karl-Ludwig Böttcher Quelle: MAZ

Er könne die Freude mancher Grundstücksbesitzer nicht teilen, betonte Böttcher mit Blick auf rechtliche und finanzielle Folgen für die Kommunen und Abwasserzweckverbände. Möglicherweise kämen auf sie Rückforderungen im dreistelligen Millionenbereich zu. Das werde sich auf künftige Investitionen auswirken, für die das Geld fehle. Bislang hätten alle profitiert, wenn die maroden Wasser- und Abwasseranlagen modernisiert werden konnten.

Von MAZonline und dpa

Brandenburg Aus Brandenburgs Politik an die Uni - Ministerin Kunst (SPD) bald HU-Präsidentin?

Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) muss sein Kabinett umbilden. Wissenschaftsministerin Sabine Kunst (SPD) steht vor der Rückkehr in die Wissenschaft. Die 60-Jährige soll Präsidentin der Humboldt-Universität Berlin werden.

18.12.2015

Auch der Umbau der Brandschutzanlage des Pannenflughafens BER in Schönefeld ist ein Feld für Korruption. Ob sich an den Aufträgen jemand unzulässig bereicherte, ist jetzt von Kontrolleuren überprüft worden. Über das Ergebnis gibt es unterschiedliche Meinungen.

18.12.2015

Der Tod von SPD-Politiker Klaus Ness hat parteiübergreifend und bundesweit Erschütterung ausgelöst. Der Fraktionschef der Brandenburger Sozialdemokraten wird vor allem für seinen unermüdlichen Einsatz gegen Rechtsextremismus gewürdigt. Auch politische Gegner loben Ness.

18.12.2015
Anzeige