Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Das denken syrische Flüchtlinge über Deutschland
Brandenburg Das denken syrische Flüchtlinge über Deutschland
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:24 12.02.2016
Murat Dibb aus Syrien will in Deutschland seine Träume leben.  Quelle: André Bauer
Anzeige
Potsdam

 Sie sind angekommen, im Gepäck ein paar Habseligkeiten, nur das Nötigste. Was sie nicht zurückgelassen haben, sind ihre Erinnerungen, gute wie schlechte, ihre Gefühle und Einstellungen. In der Asylunterkunft an der Pirschheide in Potsdam stehen die Neuankömmlinge um einen Tisch und begutachten Fotos. Sie beratschlagen sich, diskutieren, hinterfragen. Es sind Aufnahmen, die vom Leben in Deutschland erzählen. Allgemeingüter, Klischees, Erblasten.

MAZ-Mitarbeiter André Bauer ist mit der Videokamera gekommen, um herauszufinden, was Flüchtlinge beim Anblick dieser Fotos denken. Über unser Land, unsere Geschichte, unser Leben. Die Neugierde ist groß, Mitstreiter sind schnell gefunden.

Nahca Srahnaf Quelle: André Bauer

Da ist Nahca Srahnaf, strenger Schnauzbart, ein Mann in seinen besten Jahren, der keine Illusionen hat. Da ist Yasser Ahlafif, im roten Pullover, sein Blick ist nachdenklich, seine Worte zeugen von Dankbarkeit. Und da ist Murat Dibb, bunte Mütze, Vollbart, breites Lächeln, der einfach nur darauf hofft, seine Träume leben zu können.

Yasser Ahlafif Quelle: André Bauer

Schon mal eine Bratwurst gekostet? Was hat ein Pass mit Freiheit zu tun? Jagen ihnen hochgerüstete Polizisten Angst ein? Und was denken sie über Männer, die sich küssen? Wie halten sie es mit der Toleranz, sie persönlich? Und wie tolerant ist ihre neue Heimat, ein Land zwischen Pegida und Merkel?

Ohne zu viel vorweg zu nehmen – die Antworten sind so vielfältig, wie sie womöglich auch am Lagerfeuer in jedem beliebigen märkischen Dorf ausfallen würden. Aber sehen Sie sich das Video von André Bauer einfach mal an.

Von Bastian Pauly

Brandenburg Ein Vorbild für Brandenburgs Beamte? - Bundespolizei testet Bodycams

Angriffe auf Polizisten nehmen zu. Die Bundespolizei in Berlin testet deshalb jetzt so genannte Bodycams. Ihre Kollegen in Brandenburg warten gespannt auf die Ergebnisse – kürzlich erst wurden acht Beamte im Umfeld einer Pegida-Demonstration in Potsdam verletzt.

12.02.2016
Brandenburg Veröffentlichung von Geheim-Bericht - Staatsanwaltschaft überprüft BER-Desaster

Lange ist der Rechnungshofbericht zum geplanten Hauptstadtflughafen BER geheim geblieben. Nun sind doch Einzelheiten aus dem Bericht öffentlich geworden. Und die könnten für die Verantwortlichen des Chaos’ juristische Konsequenzen haben. Die Staatsanwaltschaft will den Bericht prüfen lassen.

12.02.2016

Am Donnerstag hat das Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg ein Urteil gefällt, dass in Brandenburg tausende Menschen sehnlichst erwartet haben. Das Gericht hat rückwirkend erhobene Beträge für rechtswidrig erklärt. Nun reagieren die Wasserverbände. Das Urteil wirft ihrer Ansicht nach viele Fragen auf.

12.02.2016
Anzeige