Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Das sind Brandenburgs beste Schülerzeitungen
Brandenburg Das sind Brandenburgs beste Schülerzeitungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:55 13.03.2018
Landtagspräsidentin Britta Stark (SPD) und Bildungsministerin Britta Ernst (SPD) ehrten die jungen Medienmacher. Quelle: Landtag Brandenburg / Stefan Gloede
Anzeige
Potsdam

Die 16 besten Schülerzeitungen Brandenburgs sind am Montag ausgezeichnet worden. Landtagspräsidentin Britta Stark (SPD) überreichte gemeinsam mit Bildungsministerin Britta Ernst (SPD) im Landtag den Gewinnern die Preise.

Zur Galerie
Die Schülerzeitung „Löwenstark“ der Schule „Am Grünen Grund“ in Bad Belzig (Potsdam-Mittelmark) gewann im zweiten Jahr in Folge die Kategorie der Förderschulen.

Schülerzeitungen übernehmen eine ganz ähnliche Rolle wie die Medien in der Demokratie, sagte Stark. „Sie informieren, berichten, ermöglichen Pro und Kontra zu einem Thema.“

26 Schülerzeitungen hatten sich für die mit bis zu 500 Euro dotierten Preise beworben.

Von MAZonline

Polizeiberichte geben einen Einblick in die täglichen Straf- und Gewalttaten in der Region. Kein Tag ohne Unfälle und Diebstahldelikte. Ein Schornstein, ein Vertikutierer und das Kennzeichen eines elektronische Rollstuhls sind nur drei von vielen Gegenständen, aktuell von den rechtmäßigen Besitzern als gestohlen gemeldet wurden.

14.03.2018

148 Menschen kamen 2017 bei Verkehrsunfällen auf den Straßen im Land Brandenburg ums Leben. Innenminister Karl-Heinz Schröter (SPD) stellte die Verkehrsunfallstatistik am Montag vor. Angesichts der gestiegenen Zahl der Verkehrstoten sollen die Kontrollen verstärkt werden.

13.03.2018

Wer künftig Auberginen aus Deutschland kauft, kann sicher sein: Es sind Brandenburger Früchte. Das tropische Gemüse gedeiht nur in Gewächshausern in Fretzdorf (Ostprignitz-Ruppin). Gartenbauer prophezeien: Auch Chili, Aronia und Gojibeeren könnten hier geerntet werden.

12.03.2018
Anzeige