Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Das sind die endgültigen Wahlergebnisse
Brandenburg Das sind die endgültigen Wahlergebnisse
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:34 06.10.2017
   Quelle: dpa (Symbolbild)
Brandenburg

 Der Landeswahlausschuss in Brandenburg hat das zunächst vorläufige Ergebnis der Bundestagswahl vom 24. September weitgehend bestätigt. Demnach landete die CDU mit 26,7 Prozent der Zweitstimmen klar auf dem ersten Platz, wie der Landeswahlleiter am Freitag mitteilte. Die rechtspopulistische AfD wurde mit 20,2 Prozent die zweitstärkste Kraft.

Kaum Abweichungen zu vorläufigen Ergebnissen

Die in Brandenburg die Landesregierung anführende SPD bekam 17,6 Prozent, ihr Koalitionspartner Linkspartei 17,2 Prozent. Auf die FDP entfielen 7,1 Prozent der Stimmen, die Grünen erreichten 5,0 Prozent.

Im Vergleich zum vorläufigen Ergebnis gab es bei den gerundeten Zahlen auf Landesebene keine Abweichungen. Geringfügige Änderungen in einzelnen Wahlkreisen seien auf Erfassungsfehler in der Wahlnacht zurückzuführen, die nun korrigiert worden seien.

Von MAZonline

An Berliner Schulen war es durchaus Alltag, dass auch Schüler anderer Konfessionen etwa den Evangelischen Religionsunterricht besuchten. Die Evangelische Kirche und die Katholische Kirche arbeiten jetzt erstmals auf Vertragsgrundlage zusammen.

08.10.2017

Zwei junge Männer sind bei einem Verkehrsunfall in Ostbrandenburg gestorben. Drei weitere Personen mussten schwer verletzt ins Krankenhaus. Beim Unfall auf der A 12 kam ein Wagen bisher ungeklärt von der Fahrbahn ab. Ein weiteres Fahrzeug war am Unfall nicht beteiligt.

06.10.2017

Das Sturmtief „Xavier“ hat in ganz Brandenburg für Ausnahmezustand gesorgt. Einsatzkräfte bei Polizei und Feuerwehr kamen an ihre Grenzen. Wie belastend solche Einsätze sind und dass nicht alle Menschen ihre Arbeit zu schätzen wissen, schildert eine Feuerwehrfrau gegenüber der MAZ.

09.10.2017