Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 5 ° heiter

Navigation:
Das wünschen sich die Brandenburger von der Landesregierung

MAZ-Brandenburg-Barometer Das wünschen sich die Brandenburger von der Landesregierung

Die Brandenburger fordern von der rot-roten Landesregierung klare Prioritäten, das geht aus dem MAZ-Brandenburg-Barometer hervor. Demnach sollte sich die rot-rote Landesregierung vor allem die innere Sicherheit kommen. Ein Dauer-Thema hingegen scheint den Brandenburger nicht mehr so wichtig.

Voriger Artikel
Die Erfolgsgeschichte eines Ost-West-Unternehmens
Nächster Artikel
Viele Brandenburger haben Angst vor Terror

Die innere Sicherheit ist für viele Brandenburger ein wichtiges Thema, mehr Polizisten gewünscht.

Quelle: Stähle

Potsdam. Aus Sicht einer deutlichen Mehrheit der Brandenburger sollte die innere Sicherheit in der Landesregierung die höchste Priorität haben. 88 Prozent der Befragten erwarten, dass zusätzliche Stellen für die Polizei geschaffen werden, was sich mit den Plänen von Rot-Rot deckt. Der Polizeiabbau wurde gestoppt, mehr Polizisten sollen auf die Straße. Zielzahl sind 8200 Polizisten im Land.

Gleich dahinter werden mehr Lehrer, bessere Kitas und der Kampf gegen Extremismus genannt. Rund zwei Drittel finden, die Landesregierung müsse sich besonders um die Integration von Flüchtlingen kümmern.

Alle Umfragen für das MAZ-Barometer

Wenn am Sonntag gewählt würde, wäre die AfD wäre zweitstärkste Kraft

Brandenburger empfinden Flüchtlinge als nicht störend

Viele Brandenburger haben Angst vor Terror

Zwei Drittel der Brandenburger sind für Lockerung der Sanktionen gegenüber Russlands

Von Torsten Gellner

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brandenburg

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg