Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Der Weihnachtsmann prämiert schönste Wunschzettel
Brandenburg Der Weihnachtsmann prämiert schönste Wunschzettel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:19 17.11.2016
Weihnachtspostfiliale. Quelle: Peter Endig (2015)
Anzeige
Potsdam

Der Weihnachtsmann reiste am Donnerstagvormittag auf einem E-Bike mit Anhänger an und eröffnete die Weihnachtspostfiliale in Himmelpfort höchstpersönlich.

In der Weihnachtspostfiliale im Landkreis Oberhavel warten schon jetzt Tausende Wunschzettel von Kindern aus aller Welt auf den Weihnachtsmann. 14 708 Briefe sind bereits eingetroffen, wie die Deutsche Post in Berlin mitteilte. Die Briefe beantwortet er bis Heiligabend zusammen mit 20 Helfern.

Jüngere Kinder wünschten sich häufig Bausteine, Longboards, Bücher oder Knete, hieß es. Bei den älteren seien Tablets und Smartphones beliebt. Bis Heiligabend gingen im vergangenen Jahr 302 000 Wunschzettel aus 71 Ländern in der Weihnachtspostfiliale ein.

Die schönsten Wunschzettel werden vom Weihnachtsmann prämiert.

Übrigens: Die Wunschzettel sollten bis zum dritten Advent in der Weihnachtspostfiliale eingehen, damit die Antwort rechtzeitig vor Weihnachten eintrifft. Ganz wichtig ist, dass auf jedem Brief der Absender steht, damit der Weihnachtsmann antworten kann.

Seine Adresse lautet: An den Weihnachtsmann, Weihnachtspostfiliale, 16798 Himmelpfort

Der Weihnachtsmann-Sonderstempel

Alle Jahre wieder gibt es auch den Weihnachtsmann-Sonderstempel. Vom 17. November bis 24. Dezember 2016 können ihn sich Interessierte in der Weihnachtspostfiliale in Himmelpfort auf ihre Sendungen drucken lassen.

Umfangreiche Stempelaufträge und philatelistische Sonderwünsche erfüllt die Deutsche Post AG, Stempelstelle Berlin, Brief: 11508 Berlin, Fracht: Eresburgstr. 21, 12103 Berlin.

Besuch beim Weihnachtsmann

Kinder und Erwachsene können den Weihnachtsmann und seine Helferinnen auch vor Ort besuchen, ihnen bei der Arbeit über die Schulter blicken und ihre Wunschzettel persönlich abgeben. Die Weihnachtspostfiliale ist von Montag bis Sonntag geöffnet. Der Weihnachtsmann und seine Helferinnen begrüßen ihre Gäste von Dienstag bis Sonntag.

Die Öffnungszeiten sind:

Montag bis Freitag: 9:30 – 12 und 12.30 bis 17 Uhr

Samstag und Sonntag: 11 – 16 Uhr

Heiligabend: 9 – 11 Uhr

Von MAZonline

Das dürfte viele Baumfreunde freuen – die Preise für Brandenburger Weihnachtsbäume bleiben stabil. Sie sind in diesem Jahr nicht gestiegen. Wer möchte, kann seinen Wunschbaum auch selbst schlagen. Experten stehen mit Rat, Tat und Säge zur Seite.

17.11.2016
Brandenburg Ehrung für Potsdamer Flüchtlingsinitiative - Menschenrechtspreis für „Women in Exile“

Die in Potsdam gegründete Flüchtlingsinitiative „Women in Exile“ wird mit dem neuen Menschenrechtspreis der Gerhart-und-Renate-Baum-Stiftung geehrt. Der Preis soll am 27. November im Berliner Maxim-Gorki-Theater überreicht werden. Auch die Moderatorin des Abends steht bereits fest.

17.11.2016

Brandenburger sollen demnächst darüber abstimmen, ob sie mehr in der Politik mitreden dürfen. Der Verein „Mehr Demokratie“ kündigt eine entsprechende Volksinitiative an. Eine Reform der Volksgesetzgebung in Brandenburg sei nötig, fordern die Aktivisten. Denn im Vergleich zu anderen Ländern hinkt die Mark mächtig hinterher.

17.11.2016
Anzeige