Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Die Ergebnisse der Bürgermeisterwahlen

34 Rathäuser werden neu besetzt Die Ergebnisse der Bürgermeisterwahlen

In mehr als 30 Kommunen sind am Sonntag mit der Bundestagswahl auch Stimmen für die neuen Bürgermeister abgegeben worden. Oft erreichte keiner der Kandidaten die erforderliche Mehrheit. In den kommenden Wochen müssen die Wähler nun erneut an die Urnen. Wir geben einen Überblick.

Voriger Artikel
CDU liegt in fast allen Wahlkreisen vorn
Nächster Artikel
Alle Wahlergebnisse im Überblick

 
 

Quelle: Thomas Wachs

Potsdam. Zeitgleich zur Bundestagswahl fanden in 34 Städten und Gemeinden Brandenburgs Bürgermeisterwahlen statt. Die Entscheidungen im Überblick:

Hennigsdorf

Hennigsdorf (Oberhavel) hat einen neuen Bürgermeister. Alle 28 Wahlbezirke sind ausgezählt und es endet mit einem deutlichen Sieg für Thomas Günther von der SPD. Er erreicht über 60 % der Stimmen. Mehr Infos

Luckenwalde

Es ist ein deutlicher Wahlsieg für die seit fast 16 Jahren amtierende Bürgermeisterin von Luckenwalde (Teltow-Fläming): Elisabeth Herzog-von der Heide holte die absolute Mehrheit und ließt ihre beiden Gegenkandidaten weit hinter sich. Mehr Infos

Treuenbrietzen

Die Bürgermeisterwahl in Treuenbrietzen hat einen klaren Sieger. Im ersten Durchgang hängte Amtsinhaber Michael Knape (parteilos) klar zwei Herausforderer aus den Reihen der SPD sowie der CDU ab. Mit 58,73 Prozent der Stimmen und hoher Wahlbeteiligung erhielt der 47-jährige Knape ein klares Votum für eine dritte Amtszeit an der Rathausspitze. Mehr Infos

Oranienburg

In Oranienburg gibt es zwei Kandidaten für den Chefsessel im Rathaus. Bei der Stichwahl am 15. Oktober werden CDU-Kandidatin Kerstin Kausche und der parteilose Bewerber Alexander Laesicke für sich werben. Kausche kam auf 22,4 Prozent der abgegebenen Stimmen, teilte die Stadtverwaltung mit. Für Laesicke votierten 20,6 Prozent. Mehr Infos

Eisenhüttenstadt

In Eisenhüttenstadt geht es in der Stichwahl darum, ob Amtsinhaberin Dagmar Püschel (Linke) ihren Posten behalten kann. Sie konnte 32,7 Prozent der Stimmen auf sich verbuchen. Ihr Herausforderer und Frank Balzer (SPD) lag jedoch mit 47,7 Prozent deutlich vor ihr.

Großräschen

Großräschen (Oberspreewald-Lausitz) hat einen neuen Bürgermeister: Thomas Zenker (SPD).

Prenzlau

Im Amt bestätigt wurde der Prenzlauer Bürgermeister Hendrik Sommer (parteilos). Rund 84 Prozent der abgegeben Stimmen entfielen nach Angaben der Stadtverwaltung auf ihn.

Seddiner See

Axel Zinke bleibt Bürgermeister in der Gemeinde Seddiner See (Potsdam-Mittelmark): Der Amtsinhaber entschied am Sonntag die Wahl mit 53,2 Prozent für sich.

Pritzwalk

Bei der Pritzwalker Bürgermeisterwahl zeichnet sich ein klarer Sieg des Vizebürgermeisters Ronald Thiel ab: Das Zwischenergebnis zeigt für ihn 53,1 Prozent der abgegebenen Stimmen. Abgeschlagen folgen ihm die anderen Bewerber. Mehr Infos

Rheinsberg

In Rheinsberg (Ostprignitz-Ruppin) wird es am 15. Oktober zu einer Stichwahl um den Chefposten im Rathaus zwischen Amtsinhaber Jan-Pieter Rau (CDU) und Frank-Rudi Schwochow (BVB-Freie Wähler) kommen. Nach dem vorläufigen Zwischenergebnis haben Rau und Schwochow die beiden anderen Bewerber um den Chefsessel, Sven Alisch (SPD) und Freke Over (Linke) deutlich hinter sich gelassen. Mehr Infos

Nauen

Auch in Nauen (Havelland) wird es eine Stichwahl geben. Gegeneinader treten dann der Kandidat der Ländlichen Wählergemeinschaft, Manuel Meger, und der CDU-Politiker Eckart Johlige an. Für Meger stimmten nach dem vorläufigen Endergebnis 36,8 Prozent der Wähler. Für Johlige waren es demnach 32,6 Prozent. Überraschend hat der Sozialdemokrat Oliver Kratzsch es hingegen nicht geschafft, obwohl Nauen seit Jahren als SPD-Hochburg gilt. Mehr Infos

Bad Freienwalde

Bei der Bürgermeisterwahl in Bad Freienwalde hat keiner der Kandidaten die erforderliche Mehrheit erhalten. In einer Stichwahl treten nun Amtsinhaber Ralf Lehmann (parteilos) und die SPD-Landtagsabgeordnete Jutta Lieske gegeneinander an. Nach dem vorläufigen Endergebnis konnte Lehmann 41,3 Prozent der abgegebenen Stimmen erreichen, Lieske 32,2 Prozent.

Königs Wusterhausen

In Königs Wusterhausen (Dahme-Spreewald) steht erst nach der Stichwahl am 8. Oktober fest, wer ins Rathaus einzieht. Swen Ennullat, Kandidat der Freien Wähler, erhielt nach Angaben der Stadtverwaltung bereits 42,3 Prozent der Stimmen. Für den SPD-Kandidaten Heinz-Georg Hanke votierten 22,7 Prozent.

Glienicke/Nordbahn

Hans Günther Oberlack (FDP) ist seit fast acht Jahren Bürgermeister in Glienicke und hat den „Durchmarsch“ in die nächste Amtsperiode nur knapp verpasst. Am 8. Oktober muss er sich zusammen mit SPD-Herausforderer Uwe Klein der Stichwahl stellen. Mehr Infos

Velten

Um 22 Uhr lag das vorläufige Endergebnis der Bürgermeisterwahl für Velten vor, in dem Ines Hübner (SPD) mit 46,2 Prozent die Mehrheit der Stimmen vor Marcel Siegert (Pro Velten) mit 41,8 Prozent erreichte, jedoch die absolute Mehrheit knapp verpasste. So wird es am 15. Oktober eine Stichwahl zwischen Hübner und Siegert geben. Mehr Infos

Wildau

Nach der Wahl ist vor der Wahl. Erst am 15. Oktober fällt voraussichtlich die Entscheidung darüber, wer Bürgermeister in Wildau wird. Sonntag erreichte keiner der vier Kandidaten die dafür erforderliche Mehrheit. Die meisten Stimmen konnten Amtsinhaber Uwe Malich (Die Linke) und Angela Homuth (SPD) für sich verbuchen. Mehr Infos

Nuthe-Urstromtal

Auch in Nuthe Urstromtal (Teltow-Fläming) kommt es zu einer Stichwahl. Die Amtsinhaberin Monika Nestler (Linke) tritt dann gegen ihren Kontrahenten den Einzelkandidaten Stefan Scheddin an. Mehr Infos

Teltow

Das war ein knappes Rennen: In Teltow wird ein neuer Bürgermeister gewählt. Amtsinhaber Thomas Schmidt (SPD) tritt erneut an. Ebenfalls kandidieren Eric Gallasch (CDU), Hans-Peter Goetz (FDP) und Andreas Wolf (BfB/Freie Wähler).Nach Auszählung von allen 20 Stimmbezirken liegt Thomas Schmidt (SPD) mit 47,1 Prozent der Stimmen vorn. Ihm folgt an zweiter Stelle mit 23,2 Prozent Andreas Wolf (Bfb/Freie Wähler).. Mehr Infos

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brandenburg

Heiligabend fällt in diesem Jahr auf einen Sonntag. Sollten die Geschäfte trotzdem öffnen?

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg