Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Die Polizei braucht Verstärkung
Brandenburg Die Polizei braucht Verstärkung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:55 08.11.2015
Quelle: dpa
Anzeige
Potsdam

Rund 400 Asylkritiker demonstrierten vor einer Woche in Cottbus, 200 Bürger standen auf der anderen Seite. Dazwischen: 400 Polizisten – die gesamte Bereitschaftspolizei des Landes. Zwei Tage drauf: alle Mann nach Frankfurt (Oder) – noch so ein Großeinsatz. So geht das alle paar Tage. Dafür ist die Landespolizei nicht gerüstet, sie braucht dringend Verstärkung. Ihr Stellenplan stammt aus einer Zeit, als Autoknacker, Fahrraddiebstähle und Wohnungseinbrüche unsere größten Sorgen waren. Heute purzeln in Schönefeld Hunderte Flüchtlinge aus den Zügen – ohne Polizei würden sich dort wilde Trecks formieren – man hätte überhaupt keine Ahnung, wer gerade eingereist ist. Das hätte mit Willkommenskultur nichts zu tun, es wäre Chaos. Bürgerversammlungen zu Asylthemen sind ohne Polizeipräsenz an manchen Orten kaum noch verantwortbar – in Nauen etwa sprengten Rechtsradikale eine Stadtverordnetensitzung. Die Serie von Brandstiftungen an potenziellen Heimen – jede einzelne eine Schande für unser weltoffenes Land – hält die Kripo in Atem. Mit Schönwetter-Ausstattung kommt die Polizei nicht weiter in Zeiten der Flüchtlingskrise. Jetzt muss Ministerpräsident Dietmar Woidke ran. Er sollte die Polizei, deren Minister er einmal war, ja die innere Sicherheit zu seinem Kernthema, zur Chefsache machen. Sonst tun es die AfD und andere. Die Sorge der Menschen um die öffentliche Ordnung wird die nächsten Wahlen entscheiden.

Von Ulrich Wangemann

Brandenburg Studenten haben überraschende Idee - BER: Neue S-Bahn nach Schönefeld?

Seit Jahren schwelt um die neue Bahnstrecke durch den Berliner Süden ein Streit – das Ende ist ungewiss. Nun gibt es einen Vorschlag, mit dem zumindest etwas Zeit gewonnen wäre. Im Brandenburger Verkehrsministerium reagiert man zurückhaltend, schließt den Plan jedoch nicht aus.

08.11.2015
Brandenburg Winnetou-Versteigerung in Mühlenbeck - Silberbüchse für 65.000 Euro versteigert

Pierre Brice war Winnetou: Im Juni verabschiedete sich der französische Schauspieler in die „ewigen Jagdgründe“. Am Wochenende konnten seine Fans auf ungewöhnliche Weise noch einmal Abschied nehmen. Der Nachlass des legendären Schauspielers kam in Mühlenbeck (Oberhavel) unter den Hammer.

08.11.2015
Brandenburg Parteichef Görke reitet Attacken gegen Partner - Linke Kampfansage an die SPD

Seit 2009 regiert die Linke mit der SPD in Brandenburg, aber längst nichts alles ist Friede, Freude, Eierkuchen. Vielmehr ist die Partei auf Konfrontationskurs zur SPD. Auf dem Parteitag der Linken in Potsdam wurde das nur allzu deutlich. Parteichef Christian Görke schlug scharfe Töne an.

07.11.2015
Anzeige