Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Die letzten Sommertage für Brandenburg
Brandenburg Die letzten Sommertage für Brandenburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:48 27.08.2015
Noch einmal ein Sonnenbad nehmen. Quelle: dpa
Anzeige
Potsdam

Die kommenden Tage stehen in Brandenburg ganz im Zeichen eines warmen Spätsommers. Dafür sorgt Hoch Jessica, es bringt viel Sonnenschein und heiße Luft aus Spanien und Portugal mit.
Laut dem Deutschen Wetterdienst (DWD) aus Potsdam setzt sich das Hochsommer-Wetter aber erst zum Wochenende in Brandenburg durch. Am Freitag gibt es vielerorts noch Regen, die Temperaturen liegen knapp über 20 Grad.  

Zur Galerie
Ob Sonnenanbeter, Badenixen, Flipflop-Träger oder Eisvertilger, ob grünende Wiesen oder blühende Gärten: Der Sommer 2015 in Brandenburg war großartig. Das zeigen die vielen schönen Fotos der MAZ-Leser.

Am Sonnabend wird es nach Auflösung lokaler Nebelfelder heiter und trocken. Die Tageshöchstwerte liegen zwischen 23 Grad im Norden Brandenburgs und 28 Grad im Süden, in Berlin und Potsdam werden um 26 Grad erwartet. Der Wind weht schwach.

Am Sonntag bleibt es vielerorts heiter und trocken - und es wird noch wärmer. Die Temperatur steigt auf 28 bis 33, in Potsdam auf 30 Grad. Der Wind weht weiterhin schwach.

Regionenwetter >

Am Montag ist es zunehmend wolkig. Besonders in der Nordwesthälfte Brandenburgs muss örtlich mit Schauern und einzelnen Gewittern gerechnet werden. Die Temperaturen sinken auf um die 20 Grad und nehmen im Laufe der kommenden Woche weiter ab.

Zur Galerie
So macht Brandenburg Urlaub! Knapp 100 Fotos haben uns zur MAZ-Aktion "So macht Brandenburg Urlaub" erreicht! Gewonnen hat Henry Panke aus Ragow. Er kann sich über einen Aufenthalt im Resort Mark Brandenburg in Neuruppin im Wert von 690 Euro freuen. Weitere Infos unter www.maz-online.de/mein-urlaub.

Thüringens SPD-Chef Andreas Bausewein will die Schulpflicht für Kinder von Asylbewerbern abschaffen. Dem widerspricht sein Parteifreund Günter Baaske. „Wir wollen diesen Kindern eine Chance geben und wir sind dazu in der Lage“, appelliert Brandenburgs Bildungsminister.

27.08.2015
Brandenburg Fahrtests für Parkinson-Kranke - Sicher am Steuer trotz Parkinson-Krankheit

Die Hände zittern, der linke Arm wie gelähmt: Parkinson-Kranke sind als aktive Autofahrer stark eingeschränkt. Ob sie noch fahrtauglich sind, wird im Einzelfall entschieden. Bei der Beurteilung helfen kann eine Fahrprobe, die von Fahrlehrern wie Georg Graßhoff aus Berlin angeboten wird. Er ist auf die Schwächen Behinderter im Straßenverkehr spezialisiert.

26.08.2015
Brandenburg Ärzte sollen sich besser vorbereiten - Weiterbildung für Flüchtlings-Versorgung

Brandenburg wird in diesem Jahr voraussichtlich etwa 24 650 Flüchtlinge aufnehmen. Das stellt Ärzte vor eine Herausforderung, denn mitunter gibt es bürokratische und sprachliche Barrieren. Nun will die Kassenärztliche Vereinigung Ärzte und Psychotherapeuten besser vorbereiten, insbesondere auch auf Krankheiten, die in Deutschland seltener auftreten.

26.08.2015
Anzeige