Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Dieses Weihnachten wird frühlingshaft
Brandenburg Dieses Weihnachten wird frühlingshaft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:36 19.12.2015
Bis man in Deutschland an Weihnachten surfen kann, werden noch viele Lebkuchen gegessen und es wird noch oft „Stille Nacht, heilige Nacht“ gesunken. Dieses Bild ist in Indonesien aufgenommen worden. Quelle: dpa
Anzeige
Potsdam

Zugegeben, Weihnachten am Strand, mit Sonne und allem Drum und Dran wie es unser ausgewähltes Foto zeigt, das wird es in Deutschland nicht geben. In einigen Jahren vielleicht. Dieses Jahr müssen Sie sich noch mit frühlingshaften Temperaturen zum Fest genügen. Das ist aber eine gute Vorbereitung, auf ein sonnig-warmes Weihnachtsfest, wie uns bald erwarten könnte. Dieses Jahr, wie gesagt, wird’s erstmal frühlingshaft.

Sonntag wird ein astreiner Frühlingstag

Konkret bedeutet dies: In Brandenburg werden die Temperaturen in den nächsten Tagen im zweistelligen Bereich liegen. Das sagt der Deutsche Wetterdienst (DWD) aus Potsdam bevor. Am Sonntag soll das Thermometer bis zu 14 Grad anzeigen, dazu Sonne. Also: ein astreiner Frühlingstag.

Nach Weihnachten könnten die Temperaturen sinken

Montag wird es etwas ungemütlicher, dafür in etwa genauso warm. Für Dienstag und Mittwoch gilt Ähnliches. An Heiligabend wird es etwas kälter, um die 10 Grad. Für die Tage nach Heiligabend sagt der DWD voraus, dass sich die Temperaturen Stück für Stück nach unten arbeiten werden. Rund um Silvester sollen die Temperaturen dann zwischen -1 und maximal 8 Grad liegen.

Aktuelle Vorhersagen für Ihre Region finden Sie auf www.MAZ-online.de/wetter

Von MAZonline

Was wäre Weihnachten ohne Weihnachtsbaum? Zum Fest gehören Christbäume einfach dazu – sie sorgen schließlich für weihnachtliche Stimmung. Aber ist das noch besinnlich? Die MAZ hat für Sie die schrägsten Weihnachtsbäume auf einen Blick.

19.12.2015

Rund 700.000 Weihnachtsbäume werden an Heiligabend in märkischen Wohnzimmern stehen. Viele Brandenburger sind derzeit unterwegs, um sich ihre Tanne oder Kiefer selbst zu schlagen. Wir beantworten die wichtigsten Fragen und geben Tipps, worauf Sie beim Fällen achten müssen.

19.12.2015

Politiker haben häufig viel Stress bei langen Arbeitstagen. Einen Gang runter schalten nur wenige. Es ist wie eine Sucht. War Klaus Ness mit 53 Jahren ein Opfer seiner Arbeit? Er wäre nicht der einzige Politiker, denn die Reihe prominenter Patienten ist lang.

19.12.2015
Anzeige