Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Doppeltes Fraktionsgeld für Freie Wähler
Brandenburg Doppeltes Fraktionsgeld für Freie Wähler
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:40 04.08.2016
Die Freien Wähler haben sich vor dem Landesverfassungsgericht mehr Rechte und mehr Geld erstritten. Quelle: dpa
Anzeige
Potsdam

Nach ihrem Erfolg vor dem Landesverfassungsgericht hat die Gruppe BVB/Freie Wähler im Brandenburger Landtag sofort das Doppelte der Fraktionsgelder zur Verfügung.

„Entsprechend dem Urteil wurde die monatliche Zahlung für August von zuvor 14 100 Euro auf rund 31 000 Euro erhöht“, sagte Landtagssprecher Mark Weber am Donnerstag.

Denn nun haben die drei Abgeordneten Anspruch auf den vollen Pro-Kopf-Zuschlag in Höhe von knapp 2900 Euro und gut 12 300 Euro Zulage für die Oppositionsarbeit.

Über die vom Verfassungsgericht geforderte bessere Ausstattung der Gruppe will der Landtag endgültig im November entscheiden.

22.07.2016: Mehr Geld und mehr Redezeit für Freie Wähler

Von dpa

Der FDP-Politiker Klaus-Dieter Hübner ist trotz einer Vorstrafe zur Bürgermeisterwahl in Guben (Spree-Neiße) angetreten – und gewählt worden. Das schmeckt der Landes-FDP gar nicht. Nun lässt die Partei prüfen, ob sie Kandidaturen in ihrem Namen verhindern kann, wenn der Kandidat im Amt korrupt war.

04.08.2016

Der italienische Autor Roberto Saviano erhält für seine mutige journalistische Arbeit über die Mafia den diesjährigen M100 Media Award. Zur Preisverleihung am 15.  September in Potsdam wird als Rednerin unter anderem Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) erwartet.

Kultur Reporter ohne Grenzen - Der Kampf um die Pressefreiheit

Die Türkei ist derzeit im Fokus, geht es um das Thema Pressefreiheit. Propaganda statt sachlicher Information. Die Organisation Reporter ohne Grenzen (ROG) setzt sich für Pressefreiheit ein – sie recherchiert, klagt an und unterstützt. Wir haben mit dem Geschäftsführer der Organisation über die Hilfe in der Türkei, anderen Ländern und große Hoffnungen gesprochen.

04.08.2016
Anzeige