Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° Regen

Navigation:
Drogen-Bauer muss für fünf Jahre ins Gefängnis

Prozess gegen Landwirt Drogen-Bauer muss für fünf Jahre ins Gefängnis

Harte Strafe – der Drogen-Bauer aus Bad Belzig (Potsdam-Mittelmark) ist zu einer Haftstrafe von fünf Jahren verurteilt worden. Ermittler hatten auf seinem Hof mehr als 100 Kilogramm verschiedener Drogen im Wert von mehr als einer Million Euro entdeckt. Die Fahnder stießen nur per Zufall auf das Drogen-Lager.

Voriger Artikel
Sonne satt in Brandenburg
Nächster Artikel
Wie der Drogenbauer in die krummen Geschäfte hineingeriet

Der Landwirt muss nun für fünf Jahre ins Gefängnis.

Quelle: MAZ

Bad Belzig. Wegen Einfuhr illegaler Drogen und Beihilfe zum Handel muss ein Landwirt aus Bad Belzig für fünf Jahre ins Gefängnis. Nach einem Urteil des Landgerichts Potsdam vom Donnerstag hatte der 61-Jährige Drogen aus den Niederlanden eingeführt, die er im Keller seines Hofes lagerte. Im Februar hatte der Zoll über 100 Kilogramm verschiedener Drogen im Wert von mehr als einer Million Euro beschlagnahmt.

Der Zoll präsentierte die gefunden Drogen

Der Zoll präsentierte die gefunden Drogen.

Quelle: Zoll

Auf den Fund waren die Ermittler zufällig gestoßen. Nach dem Tipp eines Ex-Mitarbeiters des Landwirts hatte der Zoll auf dem Hof nach unverzollten Zigaretten gefahndet. Gegen das Urteil ist Revision möglich.

– Brandenburgs spektakulärste Drogenfunde: Eine Übersicht

Auf diesem Hof sind die Drogen gelagert worden

Auf diesem Hof sind die Drogen gelagert worden.

Quelle: MAZ

Von Manfred Rey, dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brandenburg

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg