Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Ein Hauch von Sommer in Brandenburg
Brandenburg Ein Hauch von Sommer in Brandenburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:28 04.04.2016
Sonne tanken kann man auch zu Beginn der Woche in Brandenburg.   Quelle: dpa-Zentralbild
Anzeige
Brandenburg,

 
 Ein erster Hauch von Sommer verwöhnt bis Dienstag die Brandenburger. Zwischen Elbe und Oder werden am Montag Temperaturen von bis zu 23 Grad Celsius erwartet, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilt. Die Sonne wird hin und wieder von Schleierwolken leicht verdeckt.

Zur Galerie
Gänse mit Frühlingsgefühlen.Leserfotos für diese Galerie an online@maz-online.de

Am Dienstag soll das Quecksilber auf ähnliche Werte steigen. Allerdings nähert sich von Westen ein Tiefausläufer, der den einen oder anderen Schauer in die Region bringen kann. Stellenweise können sich Gewitter bilden.

Wie sich das Wetter ab Mittwoch entwickelt, ist laut DWD noch unsicher. Sicher sei jedenfalls, dass im Rücken des Tiefausläufers kühlere Luft in die Region zieht. Allerdings sollen tagsüber noch immer milde 14 bis 17 Grad erreicht werden.

Von MAZonline

Am 3. Oktober 2015 ist die Übergangsfrist für Datschennutzer in Ostdeutschland ausgelaufen. Die Besitzer der Grundstücke können die Pachtverträge seither problemlos aufheben. Doch auch ein halbes Jahr später gibt es keine massenhaften Kündigungen. Kritischer wird es allerdings in „Filetlagen“, etwa mit direktem Wasserzugang.

04.04.2016

Sie schlossen in den 80er und 90er Jahren Lebensversicherungen für das Alter ab – um Hypotheken abzubauen oder zu reisen. Doch mit der Rente kam der Schock: Für Direktversicherungen werden 18 Prozent Sozialabgabgen fällig. Dabei war davon früher nie die Rede. Viele Rentner fühlen sich betrogen.

04.04.2016

Gibt es keine medizinische Hilfe mehr, begleiten Brandenburgs Hospizdienste Todkranke in ihrer letzten Lebensphase. Im Land gibt es derzeit neun stationäre Hospize. Ein weiteres ist fest geplant und auch ein stationäres Kinderhospiz soll es künftig geben. Doch die personelle Situation ist oft schwierig.

03.04.2016
Anzeige