Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Eine Pfarrerin für die digitale Welt
Brandenburg Eine Pfarrerin für die digitale Welt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:36 31.05.2018
Symbolbild. Quelle: © epd-bild / Norbert Neetz
Berlin

Die Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz will sich in den sozialen Medien besser aufstellen.

Pfarrstelle für Kirche digitalen Raum

Dazu hat sie eine landeskirchliche Pfarrstelle für Kirche im digitalen Raum geschaffen, wie die Landeskirche am Donnerstag mitteilte.

Offizielle Einführung von Pfarrerin Stefanie Hoffmann auf der neu geschaffenen Stelle ist am 7. Juli in der Kaiser-Friedrich-Gedächtniskirche in Berlin-Tiergarten. Hoffmann arbeitet bereits seit Anfang April auf der Stelle.

Zu ihren Aufgaben gehören unter anderem eine Bestandsaufnahme digitaler Projekte auf den verschiedenen Ebenen der Landeskirche sowie deren Vernetzung.

Zudem sollen neue Projekte entwickelt und ein Konzept für „Gemeinde in der digitalen Welt“ erarbeitet werden.

Von MAZonline/epd

Es sei unklar, ob die Fahrzeuge noch auf der Straße unterwegs seien, sagte der Sprecher des Verkehrsministeriums, Steffen Streu, am Donnerstag auf Anfrage.

31.05.2018
Brandenburg Cottbuser Fan-Feier in Ku-Klux-Klan-Dress - Ermittlung gegen Polizisten wegen Untätigkeit

Fans des FC Energie Cottbus feierten den Wiederaufstieg in die 3. Liga am vergangenen Sonntag in Ku-Klux-Klan-Montur – Polizisten standen daneben und unternahmen nicht viel – jetzt ermittelt die Polizei gegen ihre eigenen Leute.

31.05.2018

Aufnahmen, die eine Tierrechtsorganisation heimlich in einem Brandeburger Legehennenbetrieb gemacht hat zeigen zerrupfte Hühner, verwesende Kadaver, entzündete Organe.

31.05.2018