Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Elch läuft in Lieberose vor Kamera
Brandenburg Elch läuft in Lieberose vor Kamera
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:54 24.02.2017
Diese junge Elchkuh lief Fotografin Sabine Hippel vor die Linse.  Quelle: Sabine Hippel
Potsdam

Elche werden seit etwa drei Jahren bei Lieberose (Dahme-Spreewald) beobachtet. Jetzt gelangen einer Lieberoserin erstmals Aufnahmen aus nächster Nähe, wie die Märkische Oderzeitung berichtet. Sabine Hippel fotografierte diese junge Elchkuh bei einem Spaziergang mit ihrem Partner. „Wir pirschten uns bis auf 100 Meter ran. Sie schien genauso fasziniert von unserem Anblick zu sein, wie wir von ihr“, sagt Hippel.

Bis auf 100 Meter hat sich die Fotografin gerangepirscht. Quelle: Sabine Hippel

Elche erobern Brandenburg

Elche werden seit einigen Jahren in Brandenburg gesichtet. Sie durchwandern das Land und halten sich mitunter auch länger in einem Gebiet auf. Allein 2014 gab es eine ganze Reihe von beeindruckenden Aufnahmen. Bei Fürstenwalde (Oder-Spree) liefen zwei Exemplare ganz gemütlich über die Landstraße. Die Fotos davon wurden zu einem Facebook-Hit.

Die Ruhe müsste man weghaben: Ein Elch lief am Donnerstag ganz entspannt über eine Landstraße bei Fürstenwalde :)

Gepostet von MAZonline / Märkische Allgemeine am Freitag, 16. Mai 2014

Auch in Dolgenbrodt (Dahme-Spreewald) hatte Spaziergänger Gerd Graefen Glück und konnte die Tiere fotografieren. „Auf Zehenspitzen habe ich mich ganz dicht herangeschlichen, sie lagen beide auf dem Boden und ich hatte das Gefühl, dass sie extra für mich aufgestanden sind, mich anschauten und für das Foto posierten“, sagte er der MAZ.

Zu dieser Zeit schienen sich mehrere Elche im Süden Brandenburgs sehr wohl zu fühlen. An der A13 bei Teupitz (Dahme-Spreewald) ist im Sommer eine Elchkuh in einen Blitzer getappt.

Von MAZonline

Brandenburg Polizei mit Metallhaken abgehängt - Krähenfuß-Bande jetzt ein Fall für die Soko

Bei einer wilden Verfolgungsjagd konnten drei Geldautomaten-Knacker die Polizei in Bad Liebenwerda mit sogenannten Krähenfüßen außer Gefecht setzen. Nach dem Fund des Fluchtautos übernimmt nun eine Sonderkommission den Fall.

24.02.2017

Wer regelmäßig auf der Strecke des RE1 zwischen Magdeburg und Frankfurt (Oder) unterwegs ist, muss sich Anfang März auf längere Fahrzeiten einstellen. Wegen Oberleitungsarbeiten wird ein Teil der Strecke gesperrt, Fahrgäste müssen auf S-Bahnen und Busse ausweichen.

24.02.2017

In diesem Jahr werden in Brandenburg rund 1000 Konzerte, Theateraufführungen, Opern, Lesungen, Filme und andere Kultur-Events geboten. Dieses Jahr steht der Reformator Martin Luther im Mittelpunkt. Die Veranstaltungen kurbeln den Tourismus im Land an: Die Branche hat 2016 einen weiteren Rekord verbucht.

24.02.2017