Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Erneut Überfall auf Geldtransporter in Berlin

Bewaffnete Täter erbeuten Bargeld Erneut Überfall auf Geldtransporter in Berlin

Zwei Wochen nach einem gescheiterten Überfall auf einen Geldtransporter in Berlin-Marienfelde hatten in der Nacht zu Dienstag mehrere bewaffnete Täter in Schöneberg mehr Erfolg: Sie konnten mit einer unbekannten Summe Bargeld zunächst fliehen.

Die Polizei war zeitnah vor Ort, konnte die Täter aber nicht fassen.

Quelle: Julian Stähle

Berlin. Mehrere bewaffnete Unbekannte haben in der Nacht zu Dienstag in Berlin-Schöneberg einen geparkten Geldtransporter überfallen. Bei dem Raub an der Barbarossastraße, Ecke Gleditschstraße, entwaffneten sie einen der zwei Sicherheitskräfte, wie die Polizei am Dienstagmorgen mitteilte. Anschließend raubten die Täter mehrere Geldbeutel in bislang unbestimmten Wert und flüchteten. Die beiden Überfallen erlitten einen Schock.

Verbindung zum Überfall im November möglich

Das Fluchtfahrzeug, ein dunkler BMW, war laut Polizei als gestohlen gemeldet. Bereits vor 14 Tagen hatte es einen Überfall auf einen Geldtransporter in Marienfelde gegeben. Mindestens vier Täter eröffneten dabei das Feuer auf die zwei Männer im Fahrzeug, es gelang ihnen aber nicht, in den Geldtransporter einzudringen. Die mutmaßlichen Täter flüchteten ohne Beute. Die Fahndung nach ihnen blieb bisher erfolglos. Die Polizei prüft, ob es zwischen den beiden Fällen einen Zusammenhang gibt.

Von MAZonline

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg