Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Es gibt mehr Geld für Musikschulen und Sport
Brandenburg Es gibt mehr Geld für Musikschulen und Sport
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:53 11.10.2016
29 Musikschulen bekommen höhere Zuschüsse. Quelle: Foto: dpa
Anzeige
Potsdam

Die Musikschulen in Brandenburg und der Sport sollen im kommenden Jahr mehr Geld erhalten. Das Kabinett billigte am Dienstag zwei entsprechende Gesetzesentwürfe. Kommendes Jahr sollen demnach 2,1 Millionen Euro zusätzlich an die Musikschulen fließen und die Sportförderung um eine Million Euro aufgestockt werden. Das teilte die Staatskanzlei mit. Damit stehen künftig 5,1 Millionen Euro für Musik- und Kunstschulen zur Verfügung, sagte Kulturministerin Martina Münch (SPD).

Das zusätzliche Geld solle unter anderem genutzt werden, um Kindern mit Behinderungen Angebote unterbreiten zu können. Zudem sollen Musikinstrumente finanziert werden. An den 29 öffentlich geförderten Musikschulen im Land lernen nach Angaben des Ministeriums 33 000 Kinder und Jugendliche.


Von Rochus Görgen

Brandenburg SPD und Linke nehmen Pläne in Schutz - Gegner machen Front gegen die Kreisreform

Die Fraktionen der rot-roten Koalition im Landtag haben grundsätzlich die neuen, von der Landesregierung kürzlich präsentierten Kreisstrukturen verteidigt. Derweil machen die Gegner Front gegen die Pläne der Kreisgebietsreform. Der frühere Prignitzer CDU-Landrat Hans Lange soll die Kampagne gegen die rot-rote Reform anführen.

11.10.2016

Vor vier Jahren hat die Malerin Antoinette die Alte Feuerwache in Eberswalde (Barnim) bezogen: 400 Quadratmeter für ihre Kunst. Weiblichkeit war immer ein Thema für die Künstlerin, die einst in Leipzig die Meisterklasse bei Bernhard Heisig absolvierte. Ihr Mitschüler war Neo Rauch. Griechische Mythen und ihre Frauengestalten sind ein bevorzugtes Sujet.

11.10.2016

Das Menschenrechtszentrum im früheren DDR-Zuchthaus Cottbus ist am Dienstag mit dem Brandenburger Freiheitspreis ausgezeichnet worden. Der mit 25.000 Euro dotierte Preis des evangelischen Domstifts Brandenburg wurde bei einem Festakt im Dom zu Brandenburg erstmals vergeben. Schirmherr ist Außenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD).

11.10.2016
Anzeige