Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regen

Navigation:
Es gibt mehr Geld für Musikschulen und Sport

Aufstockung Es gibt mehr Geld für Musikschulen und Sport

Die Gesetzesentwürfe sind bewilligt: Musikschulen und der Sport in Brandenburg erhalten im kommenden Jahr mehr Geld. 3,1 Millionen Euro gibt es zusätzlich für Instrumente, Trainergehälter und den Olympiastützpunkt. Das letzte Wort hat allerdings der Landtag.

29 Musikschulen bekommen höhere Zuschüsse.

Quelle: Foto: dpa

Potsdam. Die Musikschulen in Brandenburg und der Sport sollen im kommenden Jahr mehr Geld erhalten. Das Kabinett billigte am Dienstag zwei entsprechende Gesetzesentwürfe. Kommendes Jahr sollen demnach 2,1 Millionen Euro zusätzlich an die Musikschulen fließen und die Sportförderung um eine Million Euro aufgestockt werden. Das teilte die Staatskanzlei mit. Damit stehen künftig 5,1 Millionen Euro für Musik- und Kunstschulen zur Verfügung, sagte Kulturministerin Martina Münch (SPD).

Das zusätzliche Geld solle unter anderem genutzt werden, um Kindern mit Behinderungen Angebote unterbreiten zu können. Zudem sollen Musikinstrumente finanziert werden. An den 29 öffentlich geförderten Musikschulen im Land lernen nach Angaben des Ministeriums 33 000 Kinder und Jugendliche.


Von Rochus Görgen

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg