Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Stimmzettel ist fast einen Meter lang
Brandenburg Stimmzettel ist fast einen Meter lang
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:22 16.04.2019
Stimmabgabe bei der Europawahl (gestellte Szene) Quelle: Ralf Hirschberger/dpa
Potsdam

Der Stimmzettel zur Europawahl am 26. Mai 2019 wird 94 Zentimeter lang sein, knapp 20 Zentimeter mehr als bei der Europawahl 2014. Bundesweit treten 1380 Kandidatinnen und Kandidaten auf 40 Parteilisten an. 2014 waren es 24 Parteien und und knapp 750 Bewerber gewesen. Diese Zahlen gab Brandenburgs Landeswahlleiter Bruno Küpper bekannt.

Küpper teilte am Dienstag auch die Reihenfolge auf dem XXL-Stimmzettel mit: Aufgelistet sind demnach zuerst die Parteien, die sich schon 2014 zur Wahl gestellt hatten. Ausschlaggebend für die Position ist das damalige Wahlergebnis, das heißt die SPD steht auf dem ersten Platz, die CDU auf dem zweiten, und so weiter. Danach kommen die Parteien und Vereinigungen, die zum ersten Mal bei der Europawahl antreten – und zwar in alphabetischer Reihenfolge.

Wahlberechtigt für die Europawahl sind in Brandenburg 2,1 Millionen Menschen, inklusive der im Bundesland lebenden volljährigen EU-Bürger. Im Gegensatz zur Bundestagswahl gibt es nur eine Stimme, weil es weder Wahlkreise noch Direktkandidaten gibt.

 

Von MAZonline

BER-Chef Lütke Daldrup spricht von einem Meilenstein: Der Tüv hat die komplexe Steuerungsanlage für die Entrauchung (intern: das Monster) abgenommen – ohne Mängel. An anderer Stelle aber hinkt der Zeitplan hinterher.

19.04.2019

Die rot-rote Landesregierung beschloss überraschend einen umfänglichen Behörden-Umzug aus Potsdam in die Fläche des Landes – und das fünf Monate vor der Landtagswahl. Davon sollen vor allem die Lausitz und Cottbus profitieren. Das Echo ist geteilt. Kritik kommt auch vom Potsdamer Oberbürgermeister Mike Schubert (SPD).

19.04.2019

Am Wochenende brennen wieder an vielen Orten die Osterfeuer – oft verbunden mit Grillen, Livemusik, Kinderunterhaltung, Fackelumzug oder Osterkirmes. MAZ gibt einen Überblick, was wo los ist.

20.04.2019