Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Experte: Jahrhundertflut kann sich wiederholen

20 Jahre Jahrhundertflut Experte: Jahrhundertflut kann sich wiederholen

Die dramatischen Bilder der Oderflut vor 20 Jahren wird kaum ein Brandenburger je vergessen können. Nun warnt ein Experte, dass die Gefahr solcher Überschwemmungen bis heute nicht gebannt ist. Im Gegenteil: Extreme Wetterlagen nehmen demnach zu.

Voriger Artikel
Bus-Schläger werden mit Fotos gesucht
Nächster Artikel
Mittlerweile täglich Enkeltrick-Anzeigen


Quelle: dpa-Zentralbild

Kiel. 20 Jahre nach der Jahrhundertflut an der Oder ist die Gefahr extrem hoher Pegelstände in Flüssen der Region nicht gebannt. Zu dieser Einschätzung kommt der Kieler Klimaforscher und Meteorologe Mojib Latif. In einer wärmeren Welt infolge des Klimawandels sei einfach mehr Wasser unterwegs. Das sei ein ganz einfacher physikalischer Zusammenhang, erklärte er.

Massive Niederschläge nehmen zu

Speziell Osteuropa, Ostdeutschland und Teile Bayerns gerieten immer stärker unter Mittelmeer-Einfluss, in den Einflussbereich von „5b“-Wetterlagen. „Unsere Simulationen zeigen ganz deutlich, dass gerade diese massiven Niederschläge, die in Zusammenhang mit Mittelmeer-Zyklonen stehen, immer weiter zunehmen, obwohl die „5b“-Wetterlage selbst nicht häufiger auftreten wird“, sagte Latif. Sie war auch im Juli 1997 der Grund für das Jahrhunderthochwasser.

Von MAZonline/ dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brandenburg

Heiligabend fällt in diesem Jahr auf einen Sonntag. Sollten die Geschäfte trotzdem öffnen?

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg