Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Fashion Week zeigt Mode aus Potsdam
Brandenburg Fashion Week zeigt Mode aus Potsdam
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:34 22.01.2015
Mode von Marco Marcu ist am Donnerstag bei "Potsdam Now" zu sehen. Quelle: Bernd Gartenschläger
Potsdam, Berlin

Die Berliner Modewoche neigt sich dem Ende zu. Und auch "Potsdam Now", der Potsdam-Ableger der Berliner Fashion Week, der seinen Laufsteg in der Schinkelhalle hat, geht heute Abend zu Ende. Es werden zunächst die Kollektionen der beiden Potsdamer Designer Marco Marcu und Christin Lau gezeigt.

Marco Marcu zeigt seine aktuelle Couture-Kollektion. Der Potsdamer Designer ist spezialisiert auf große Mode und spektakuläre Auftritte. Christin Lau lebt und arbeitet in Potsdam. Ihre neue Business-Linie zeichnet sich durch eine klare Schnittführung, bequeme und hochwertige Materialien aus.

Zwei weitere Designer folgen: Merch Mashiah stammt aus Israel, zu Hause ist er in Berlin. Es ist seine Liebe zum Detail, zur Ästhetik und zur Individualität, die ihn so besonders macht. Mit seinen Abendkleidern und prächtigen Mänteln zieht jede Frau auf dem roten Teppich die Blicke auf sich. Natasha Pavluchenko aus Polen zeigt als Abschluss-Schau der Saison ihre femine, leichte und romantische Couture.

Im Zelt am Brandenburger Tor in Berlin zeigen die Designer am Donnerstag noch einmal ihre Kollektionen für den kommenden Herbst und Winter, darunter sind Namen wie Isabell de Hillerin, Ewa Herzog und Irena Luft. Das traditionelle Fashion-Week-Finale mit einer Show von Michael Michalsky fällt diesmal aus. Er wollte lieber für die Ebola-Hilfe spenden.

Models mit verhüllten Gesichtern, märchenhafte Kleidung und lange Kleider: Auf dem Fashion-Week-Ableger "Potsdam Now" wurde am Mittwochabend Mode von Julia Starp, Stefanel, Stefan Reinberger und Antti Asplund präsentiert.

Am Mittwoch ging es mit den Entwürfen von Julia Starp (Hamburg) märchenhaft auf dem Laufsteg zu. Der finnische Star-Designer ließ seine Models in Schwarz-Weiß und mit verhüllten Gesichtern auflaufen. Stefanel und der Berliner Modedesigner Stefan Reinberger überzeugten mit verspielten, femininen Kleidern.

Show des israelischen Modedesigners Zion Avana zur Modemesse von "Potsdam Now" im Rahmen der Berliner Fashion Week in der Potsdamer Schinkelhalle am 20. Januar 2015.
Show der israelischen Modedesignerin Shani Zimmerman zur Modemesse von "Potsdam Now" am 20. Januar 2014 in der Potsdamer Schinkelhalle.
Brandenburg Prozess in Cottbus gegen Kraftfahrer aus Lübbenau - 53-Jähriger gibt Missbrauch zu

Weil er einen behinderten Jugendlichen versteckt und missbraucht haben soll, steht ein 53-Jähriger seit Donnerstag in Cottbus vor Gericht. Der Mann aus Lübbenau (Oberspreewald-Lausitz) hat nun zugegeben, den Jungen missbraucht zu haben. Die Staatsanwaltschaft wirft dem Mann schweren sexuellen Missbrauch und Kindesentziehung in 152 Fällen vor. Nächster Verhandlungstag ist der 12. Februar.

22.01.2015
Brandenburg Experten fordern Deutschkurse und Sozialarbeiter - Schulen sind mit Flüchtlingen überfordert

Der Zustrom von Flüchtlingen aus Krisenregionen stellt die Schulen in Brandenburg vor große Herausforderungen. Laut Experten brauchen die Schulen dringend mehr Lehrerstunden, mehr Sozialarbeiter und Therapeuten und auch Sprachkurse. In Brandenburg gibt es 1700 schulpflichtige Flüchtlingskinder.

22.01.2015
Brandenburg Beschluss im Landtag Brandenburg - Höhere Diäten für die Parlamentarier

Die Abgeordneten im Landtag Brandenburg erhalten rückwirkend zum 1. Januar eine Erhöhung ihrer Diäten in Höhe von 232,81 Euro monatlich. Das beschloss das Parlament heute mit großer Mehrheit. Es gab aber auch einige Gegenstimmen, die AfD-Fraktion enthielt sich.

22.01.2015