Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Fashion Week zeigt Mode aus Potsdam

Marco Marcu und Christin Lau bei "Potsdam Now" Fashion Week zeigt Mode aus Potsdam

Bei "Potsdam Now", dem Potsdam-Ableger der Berliner Fashion Week, haben heute Abend Potsdamer Designer ihren großen Auftritt. Während Marco Marcu auf große Mode und spektakuläre Auftritte steht, zeigt Christin Lau mit ihrer neuen Business-Linie klare Schnittführung in bequemen Materialien. Gestern ging es märchenhaft auf dem Potsdam-Laufsteg zu.

Voriger Artikel
53-Jähriger gibt Missbrauch zu
Nächster Artikel
Neu im Landtag: Anke Schwarzenberg (Linke)

Mode von Marco Marcu ist am Donnerstag bei "Potsdam Now" zu sehen.

Quelle: Bernd Gartenschläger

Potsdam, Berlin. Die Berliner Modewoche neigt sich dem Ende zu. Und auch "Potsdam Now", der Potsdam-Ableger der Berliner Fashion Week, der seinen Laufsteg in der Schinkelhalle hat, geht heute Abend zu Ende. Es werden zunächst die Kollektionen der beiden Potsdamer Designer Marco Marcu und Christin Lau gezeigt.

Marco Marcu zeigt seine aktuelle Couture-Kollektion. Der Potsdamer Designer ist spezialisiert auf große Mode und spektakuläre Auftritte. Christin Lau lebt und arbeitet in Potsdam. Ihre neue Business-Linie zeichnet sich durch eine klare Schnittführung, bequeme und hochwertige Materialien aus.

Zwei weitere Designer folgen: Merch Mashiah stammt aus Israel, zu Hause ist er in Berlin. Es ist seine Liebe zum Detail, zur Ästhetik und zur Individualität, die ihn so besonders macht. Mit seinen Abendkleidern und prächtigen Mänteln zieht jede Frau auf dem roten Teppich die Blicke auf sich. Natasha Pavluchenko aus Polen zeigt als Abschluss-Schau der Saison ihre femine, leichte und romantische Couture.

Im Zelt am Brandenburger Tor in Berlin zeigen die Designer am Donnerstag noch einmal ihre Kollektionen für den kommenden Herbst und Winter, darunter sind Namen wie Isabell de Hillerin, Ewa Herzog und Irena Luft. Das traditionelle Fashion-Week-Finale mit einer Show von Michael Michalsky fällt diesmal aus. Er wollte lieber für die Ebola-Hilfe spenden.

Models mit verhüllten Gesichtern, märchenhafte Kleidung und lange Kleider: Auf dem Fashion-Week-Ableger "Potsdam Now" wurde am Mittwochabend Mode von Julia Starp, Stefanel, Stefan Reinberger und Antti Asplund präsentiert.

Zur Bildergalerie

Am Mittwoch ging es mit den Entwürfen von Julia Starp (Hamburg) märchenhaft auf dem Laufsteg zu. Der finnische Star-Designer ließ seine Models in Schwarz-Weiß und mit verhüllten Gesichtern auflaufen. Stefanel und der Berliner Modedesigner Stefan Reinberger überzeugten mit verspielten, femininen Kleidern.

Show des israelischen Modedesigners Zion Avana zur Modemesse von "Potsdam Now" im Rahmen der Berliner Fashion Week in der Potsdamer Schinkelhalle am 20. Januar 2015.

Zur Bildergalerie

Show der israelischen Modedesignerin Shani Zimmerman zur Modemesse von "Potsdam Now" am 20. Januar 2014 in der Potsdamer Schinkelhalle.

Zur Bildergalerie
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
1500 Besucher sahen die Modenschauen in Potsdam

Die "Potsdam Now!" - als Ableger der Fashion Week in Berlin - wird auch im Juli die brandenburgische Landeshauptstadt zieren. 1500 Besucher sahen in den vergangenen 3 Tagen die Schauen in der Schinkelhalle, die zweite Ausgabe im Sommer ist in der Orangerie von Sanssouci geplant.

mehr
Mehr aus Brandenburg

Begleitetes Fahren schon ab 16 statt 17 – eine gute Idee?

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg