Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Brandenburg kann sich kein "d" kaufen
Brandenburg Brandenburg kann sich kein "d" kaufen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:39 11.07.2014
Dietmar Woidke vergibt Urkunden mit falschen Siegel. Quelle: MAZ
Anzeige
Potsdam

Schleswig-Holsteins parteilose Bildungsministerin Waltraud "Wara" Wende muss dieser Tage mächtig Häme über sich ergehen lassen. Bei einem offiziellen Schreiben der habilitierten Germanistin haben sich ein paar Fehler eingeschlichen. Von "Gymansien" und "planwirtschaftlkchen" Vorgaben ist da die Rede. Die Frau muss sich nicht grämen. Kann doch jedem passieren, also ächt mahl.

Auch unsere libe Landesregierung zum Beispiel hat es nich immer so mit Rechsreibung. Unter dem Siegel der Verschwiegenheit erreichten uns Urkunden, die Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) an ehrenamtliche Helfer beim letzten Hochwasser überreichte. Auf dem Dokument prangt stolz der Stempel der Staatskanzlei mit märkischem Adler: "Lanesregierung Brandenburg. Der Ministerpräsident".

Bevor Sie jetzt hämisch über die Landesregierung lachen: Der Fehler hat Methode. Wie bitte, soll sonst der Haushalt konsolidiert werden? Brandenburg kann sich kein "d" kaufen. Wenn man mal ansetzt, dass so ein "d" 1,50 Euro kostet und wenn man jetze mal davon ausgeht, dass so ein Ministerpräsident ja pausenlos am Stempeln ist, da kommt schon was zusammen. Bei sagen wir mal 300 Ehrenamtlern, die im Jahr geehrt werden, wären es schon 450 Euro. Nach zwei Legislaturen 4500 Euro. Das ist nachhaltige Finanzpolitik!

Womöglich ist es aber auch so, dass Woidke die im Land umstrittene Schreiblernmethode "nach Gehör" etablieren will. Rechtschreibung ist dabei nicht gefragt, im Gegenteil. Die Kinder sollen die Worte kreativ aufs Papier bringen, so, wie man sie spricht. In der Mark ist das dann eben ein genuscheltes Lanesregierung. Vielleicht sollte der Fata der Merker einfach ein Entschuldigungsschreiben an die Ehrenamtler verfassen und erklären, dass es sich bei dem falschen Siegel um eine Geste der Solidarität mit den belächelten Schleswig-Holsteinern handelt.

Gezeichnet: Ihr Dietma Woidke.

Was danach geschah...

Wie die stellvertretende Regierungssprecherin Gerlinde Krahnert am Freitag gegenüber der MAZ bestätigte, sind insgesamt rund 12.000 Urkunden für ehrenamtliche Fluthelfer mit dem falschen Siegel ausgegeben worden. Das Siegel sei am Computer erstellt und dann auf die Urkunden gedruckt worden, erklärt Krahnert. "Ein menschlicher Fehler." Ein Geehrter habe den Fehler bemerkt, der dann korrigiert worden sei. 90 Prozent der Urkunden waren da aber schon verteilt. "Die Empfänger haben nun ein Unikat", meint die Sprecherin.

Von Marion Kaufmann

Mehr zum Thema
Brandenburg Methode zum Schreibenlernen in der Kritik - Herr Wichmann ist entsetzt

Herr Wichmann von der CDU, bekannt durch die Filme von Andreas Dresen, ist entsetzt: "Liba Fata" ist ein Brief überschrieben, den er von seiner Tochter bekam - einer Viertklässlerin. Deren Grundschule in der Uckermark unterrichtet nach der umstrittenen Methode „Lesen durch Schreiben“, bei der es beim Spracherwerb nicht auf Rechtschreibung ankommt.

25.09.2013
Brandenburg Zoff um reformpädagogische Methode - Viertklässler können nicht schreiben

Schüler, die nach Gehör lesen und schreiben lernen, beherrschen zum Teil noch in der 4. Klasse nicht die Rechtschreibung. Die CDU will darum die sogenannte Reichen-Methode aus Brandenburgs Schulen verbannen, ist aber mit einem Antrag im Landtag gescheitert. Was denken die MAZ-Leser: Lernen Brandenburgs Kinder richtig schreiben?

25.09.2013
Brandenburg Henryk Wichmann diskutiert umstrittene Lernmethode - „Liba Fata“ im Fernsehen

Lernen Kinder heutzutage noch richtig schreiben? Die Debatte, die die MAZ angestoßen hat, erreicht nun auch das Fernsehen: Mittwochabend um 22.15 Uhr diskutieren Experten live bei Stern TV (RTL) die Lernmethode „Lesen durch Schreiben“.  Mit dabei auch der CDU-Landtagsabgeordnete Henryk Wichmann, der den Anstoß gab.

23.10.2013
Brandenburg Übersicht über Veranstaltungsorte, Preise und Termine - Die Festivals in Brandenburg

Zwar wirft die Greenville-Absage einen Schatten über den Festivalsommer, doch in Brandenburg finden in diesem Sommer noch 17 andere Festivals statt - da ist für jeden Musikfan und jeden Geldbeutel etwas dabei. Gute Stimmung und vor allem gute Musik garantiert. Hier der Überblick - mit Karte.

10.07.2014
Brandenburg Keine Privatisierung von Fahrländer See und Mellensee - Kommunen gewinnen Seen-Schlacht

Widerstand lohnt sich! Jahrelang kämpften Anwohner des Fahrländer Sees in Potsdam und des Mellensees bei Zossen (Teltow-Fläming) gegen die Seen-Privatisierung durch den Bund. Jetzt haben sie ihre Gewässer zurück gewonnen.

09.07.2014
Brandenburg Gericht verurteilt Ex-Freund und dessen Mutter - Zweimal lebenslänglich im Mordfall Maike Thiel

Seit über 17 Jahren ist Maike verschwunden. Ihre Leiche wurde nie gefunden. Mehr als ein Jahr lang hat der spektakuläre Indizien-Prozess gegen die beiden Angeklagten gedauert. Der Ex-Freund der damals hochschwangeren Frau und seine Mutter sind am Mittwoch vom Neuruppiner Landgericht jeweils zu lebenslangen Haftstrafen verurteilt worden.

11.10.2016
Anzeige