Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
FlixBus startet bald auch ab Berlin-Wannsee

Fernbusverkehr FlixBus startet bald auch ab Berlin-Wannsee

Das Fernbusunternehmen FlixBus baut sein Haltestellennetz weiter aus. Ab Anfang April kommt ein Halt in Berlin-Wannsee hinzu, was auch für Potsdamer attraktiv ist.

Voriger Artikel
Ungestörter Streifzug über den Pannen-BER
Nächster Artikel
247.000 Menschen unterschreiben für Tegel

Flixbus fährt ab 6. April auch ab Wannsee.
 

Quelle: Promo

Berlin.  FlixBus nimmt ab 6. April eine neue Haltestelle in Berlin-Wannsee in sein Streckennetz auf. Das teilte das Fernbusunternehmen am Dienstag mit. Die Haltestelle befindet sich direkt am S-Bahnhof Wannsee im Kronprinzessinnenweg.

„Die Integration des Halts Wannsee in das FlixBus-Netz schafft eine noch bessere Anbindung für Fahrgäste aus dem Südwesten der Stadt. Auch für die Potsdamer wird damit wieder eine attraktive Fernbusanbindung geschaffen“, so Geschäftsführer André Schwämmlein.

Bis zu 15 Busse werden laut FlixBus täglich am Wannsee Station machen und Fahrgäste direkt zu über 35 Zielen bringen – unter anderem nach Köln, Dortmund, Düsseldorf, Hannover, Braunschweig, Amsterdam, Den Haag, Maastricht, Brüssel oder Antwerpen.

Mit insgesamt acht Fernbus-Haltestellen ist vor allem der Westen Berlins gut vernetzt. FlixBus plant auch eine bessere Anbindung des Ostens. Es laufen bereits Gespräche für einen Halt am Ostkreuz, teilte das Unternehmen mit.

FlixBus ist ein seit 2013 europaweit agierender Mobilitätsanbieter. Es bietet Europas größtes Fernbusnetz mit 120.000 täglichen Verbindungen zu 1.000 Zielen in 20 Ländern.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brandenburg

Welcher Brandenburg-Spruch ist Ihr Favorit?

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg