Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° Sprühregen

Navigation:
Flüchtlinge
Perspektiven für Flüchtlinge in Rathenow
Zehn Flüchtlinge nehmen derzeit teil am Projekt in Rathenow.

Zehn Asylbewerber nehmen derzeit teil an einem Projekt „Perspektive für Flüchtlinge“ beim Institut für Kommunikation und Wirtschaftsbildung (IKW) in Rathenow, das sie fit machen soll für den deutschen Arbeitsmarkt. Das Projekt läuft zwölf Wochen und sein Kern ist die sechswöchige Tätigkeitsphase in einem Betrieb der Region.

  • Kommentare
mehr
Flüchtlinge
In dieses Michendorfer Hotel ziehen bald 250 Flüchtlinge ein.

In ein Michendorfer Hotel werden ab 1. April 250 Flüchtlinge einziehen. Um die Integration zu ermöglichen, soll ein Koordinator bei der Gemeinde eingestellt werden. Aber auch weitere Gebäude in Michendorf sind als Unterkünfte für Asylbewerber im Gespräch. Das stößt auf Skepsis, deshalb soll jetzt der Nachbarort Wilhelmshorst in die Pflicht genommen werden.

  • Kommentare
mehr
Ehemaliger Landtag in Potsdam
Der  alte Landtag:  Nach Ablauf des Mietvertrags  wird Potsdam 4,5 Millionen Euro an das private Immobilienkonsortium gezahlt haben.

Das Amt zahlt immer. Darüber dürften sich die neuen Besitzer des ehemaligen Potsdamer Landtags freuen. Sie haben mit der Stadt Potsdam für die Einrichtung von 470 Flüchtlings-Betten einen vorteilhaften Mietvertrag abgeschlossen – Millionen sollen fließen.

  • Kommentare
mehr
Bundesregierung sei „weltfremd“
„Der Ernst der Lage ist nicht in Berlin angekommen“:  Innenminister Karl-Heinz Schröter (SPD).

Brandenburgs Innenminister Karl-Heinz Schröter (SPD) ist tief besorgt über die Asylpolitik der Bundesregierung. Im MAZ-Interview nennt er sie „weltfremd“. Für die Kommunen sei das ein unhaltbarer Zustand. Der Ernst der Lage sei in Berlin „nach wie vor nicht angekommen“.

  • Kommentare
mehr
Flüchtlinge in Brandenburg
Flüchtlinge aus Afghanistan in Eisenhüttenstadt.

In Brandenburg wie in anderen Bundesländern sind die Erstaufnahmestellen für Flüchtlinge derzeit nur gut zur Hälfte belegt. Von einer Entspannung der Lage könne dennoch keine Rede sein, mahnt Innenstaatssekretär Matthias Kahl. Ganz im Gegenteil.

  • Kommentare
mehr
Flüchtlingsunterkunft in Schönwalde ist fertig
Der linke der beiden Containerblöcke ist bezugsfertig.

Die ersten 200 von insgesamt 400 Asylbewerbern werden in bis zwei Wochen in das Containerdorf im Schönwalder Gewerbegebiet Am Erlenbruch einziehen. Die meisten kommen aus einer Notunterkunft in Friesack.

  • Kommentare
mehr
Polizei

Weil ein 19-jähriger Syrer zwei Kinder in einem Teltower Asylbewerberheim schlug, kam es am Sonntag zu einer Massenschlägerei. Wie die Polizei mitteilte, war zunächst der Vater der Kinder auf den 19-Jährigen losgegangen, später mischten sich weitere Bewohner mit Besenstielen und Küchenutensilien in die Schlägerei ein. Es gab einige Verletzte.

  • Kommentare
mehr
Großbeeren
Die alte Bibliothek in Großbeeren.

Die Sparkassenstiftung kann den Umbau der alten Bibliothek nicht wie erhofft mit Fördermitteln unterstützen, wie aus der vergangenen Gemeindevertretersitzung in Großbeeren hervorging. Der Landkreis habe rechtliche Bedenken, sagte Bürgermeister Ahlgrimm.

  • Kommentare
mehr