Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Gemeinden sollen künftig mehr investieren können
Brandenburg Gemeinden sollen künftig mehr investieren können
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:29 05.02.2018
Im Brandenburger Landtag wird über die Investitionen gesprochen. Quelle: ZB
Anzeige
Potsdam

Die Kommunen in Brandenburg sollen nach dem Willen der Landesregierung mehr Geld für Investitionen bekommen. So sollen für die Feuerwehren dieses Jahr mit dem Nachtragshaushalt 35 statt 20 Millionen Euro zur Verfügung stehen, für Infrastruktur im Bereich von Freizeit und Sport sollen dann 24 statt 16 Millionen Euro ausgegeben werden können.

Umsetzung wird am Dienstag besprochen

Nach der Kabinettssitzung am Dienstag um 14 Uhr wollen Brandenburgs Finanzminister Christian Görke (Linke) und Innenstaatssekretärin Katrin Lange über die Umsetzung des Kommunalen Infrastrukturprogramms sowie weitere Fördertöpfe informieren. Zudem wird der Präsident des Landesfeuerwehrverbandes Brandenburg, Werner-Siegwart Schippel, über einzelne Beispiele und seine Erfahrungen berichten.

Von MAZonline

Der hessische Fotokünstler Horst Wackerbarth hat fast schon alle Länder der Welt bereist und Größen wie Steve Jobs oder Jimmy Carter fotografiert. Trotzdem nennt er ausgerechnet ein Fotoprojekt auf dem Telegrafenberg ein großes Abenteuer und eine einzigartige Erfahrung. Es sei eben etwas Besonderes, aus erster Hand etwas über den Klimawandel zu erfahren.

08.02.2018

Für Katrin Bauerfeind ist klar: Hass macht hässlich. Deshalb tourt sie derzeit mit einem Programm über Liebe durch die Lande. Und eines weiß sie ganz genau: „Ein Herz ist wie eine entsicherte Handgranate“, so die bekannte Moderatorin.

08.02.2018
Brandenburg Potsdam: Tüte mit weißem Pulver - 28-Jähriger vergisst Drogen in Tankstelle

Ein Mann hat am Montagmorgen nach dem Bezahlen ein szenetypisches Tütchen mit einer weißen Substanz in einer Potsdamer Tankstelle vergessen. Die Polizei konnte sein kennzeichenloses Auto finden und den unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stehenden Fahrer zu Hause antreffen.

05.02.2018
Anzeige