Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Gerüstbauer stürzt in die Tiefe – schwer verletzt
Brandenburg Gerüstbauer stürzt in die Tiefe – schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:03 22.04.2016
Quelle: dpa
Anzeige
Neuendorf

Ein 39 Jahre alter Gerüstbauer ist in Neuendorf (Spree-Neiße) verunglückt. Nach Polizeiangaben stürzte der Mann am Freitagmorgen aus unbekannter Ursache bei der Arbeit mehrere Meter in die Tiefe und verletzte sich schwer.

Per Rettungshubschrauber wurde der 39-Jährige in ein Spezialklinikum geflogen. Die weiteren Ermittlungen übergab die Polizei an das Amt für Arbeitsschutz.

Von dpa

Der knappe Zeitplan für den Start des neuen Hauptstadtflughafens hat am Freitag wieder den Aufsichtsrat beschäftigt. „Es wird eng“ hieß es bereits kurz vor der Sitzung. Verzögert sich der Bau des BER weiter? Alles im Rahmen des Möglichen, meinen die Verantwortlichen. Viele Schwierigkeiten könnten dagegen sprechen.

22.04.2016

Gerast wurde trotz Vorwarnung, doch war die „Trefferquote“ geringer als üblich, so die Polizei, aber das eigentliche Ziel habe man erreicht: Die Raserei mal wieder ins Bewusstsein der Autofahrer zu bringen. Ein wichtiger Aspekt, wie die schweren Unfälle während des „Blitz-Marathon 2016“ verdeutlichen.

22.04.2016

Alexander Knobelsdorf hält die lokale Brautradition hoch. Der junge Jüterboger ist der einzige Braumeister im Landkreis Teltow-Fläming. Jetzt ist er auf der Suche nach einem geeigneten Auszubildenden und braut anlässlich des großen Jubiläums des Deutschen Reinheitsgebots ein ganz besonderes Bier.

22.04.2016
Anzeige