Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Gerüstbauer stürzt in die Tiefe – schwer verletzt

Unfall in Neuendorf Gerüstbauer stürzt in die Tiefe – schwer verletzt

Im Landkreis Spree-Neiße ist ein 39 Jahre alter Mann verunglückt. Der Gerüstbauer war gerade mitten bei der Arbeit, als er plötzlich in die Tiefe stürzte. Nun ermittelt nicht mehr die Polizei, sondern das Amt für Arbeitsschutz.

Voriger Artikel
Müller: „Es ist noch möglich, 2017 zu fliegen“
Nächster Artikel
Die wichtigsten Antworten zur Landratswahl


Quelle: dpa

Neuendorf. Ein 39 Jahre alter Gerüstbauer ist in Neuendorf (Spree-Neiße) verunglückt. Nach Polizeiangaben stürzte der Mann am Freitagmorgen aus unbekannter Ursache bei der Arbeit mehrere Meter in die Tiefe und verletzte sich schwer.

Per Rettungshubschrauber wurde der 39-Jährige in ein Spezialklinikum geflogen. Die weiteren Ermittlungen übergab die Polizei an das Amt für Arbeitsschutz.

Von dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brandenburg

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg