Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Geständnis: Freundin im Streit getötet
Brandenburg Geständnis: Freundin im Streit getötet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:08 24.11.2015
Quelle: dpa
Anzeige
Eberswalde, Innsbruck

Nach dem gewaltsamen Tod einer 42-Jährigen in Eberswalde (Barnim) hat der tatverdächtige Lebensgefährte gestanden.

Der 49-Jährige gab bei seiner Festnahme zu, die Frau umgebracht zu haben, wie die Tiroler Polizei am Dienstag mitteilte. Der Mann wird verdächtigt, die Frau mit einem spitzen länglichen Gegenstand getötet zu haben. Zuvor soll es einen Streit zwischen den beiden in der gemeinsamen Wohnung gegeben haben.

Angehörige hatten die Leiche am Sonntag entdeckt. Am Tag darauf kam es zur Festnahme des Mannes in Maurach am Achensee in Österreich. Er befindet sich den Angaben zufolge derzeit in einem Gefängnis in Innsbruck.

Von MAZonline

Brandenburg Flugzeug mit technischen Problemen - Beinbruch bei Landeanflug auf Berlin-Tegel

Glück im Unglück für ein Flugzeug aus Lettland: Beim Landeanflug auf den Airport Berlin-Tegel gibt es offenbar technische Probleme. Der Flieger kann dann aber normal landen. Drei Menschen werden verletzt.

24.11.2015

Hasstirade mit Folgen: Ein Wachmann auf dem Gelände des Berliner Landesamtes für Gesundheit und Soziales (Lageso), in dem sich die Asylbewerber registrieren lassen müssen, hetzt im Internet gegen Flüchtlinge. Nun ist der Mann mit sofortiger Wirkung vom Dienst suspendiert worden.

24.11.2015

Traurige Bilanz: Im Monat September dieses Jahres starben auf Brandenburgs Straßen 27 Menschen. Das sind zwölf Tote mehr als im Vorjahresmonat, wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg mitteilt.

24.11.2015
Anzeige