Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Gesucht: Brandenburgs beste Lehrer
Brandenburg Gesucht: Brandenburgs beste Lehrer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:31 01.11.2016
Quelle: dpa
Anzeige
Potsdam

Zum sechsten Mal ehrt die Landesregierung engagierte Lehrkräfte mit dem Brandenburgischen Lehrerinnen- und Lehrerpreis. Im kommenden Jahr werden 18 Lehrkräfte ausgezeichnet, je eine pro Landkreis oder kreisfreier Stadt.

“Die Lehrerinnen und Lehrer in unserem Land leisten tagtäglich engagierte Arbeit. Aus Respekt vor diesen Leistungen möchten wir besonders engagierte Lehrkräfte auszeichnen und uns bei ihnen, stellvertretend für die vielen anderen guten Lehrkräfte, bedanken“, sagte Bildungsminister Günter Baaske.

Vorschläge bis 22. März 2017 ans Schulamt

Kriterien für die Auswahl sind ein außergewöhnlicher Unterricht mit besonderer Wissensvermittlung, große Offenheit für die Belange der Schülerinnen und Schüler und ein vertrauensvolles Verhältnis zu ihnen, besonderer Einsatz für benachteiligte Kinder und Jugendliche sowie außerschulisches Engagement

Vorschläge kann jeder machen: Schülerinnen und Schüler, Eltern, Schulträger oder externe Schulpartner. Sie reichen ihren Vorschlag bei der Schulkonferenz, der gewählten Vertretung aller Eltern, Schüler und Lehrkräfte einer Schule, ein. Die Schulkonferenz entscheidet darüber und sendet einen Vorschlag an das zuständige staatliche Schulamt. Einsendeschluss ist der 22. März 2017. Die Preisverleihung findet im Mai 2017 in der Potsdamer Staatskanzlei statt.

> Das sind Brandenburgs beste Lehrer 2016

Von MAZonline/dpa

Brandenburg Schröter: Terrorgefahr in Brandenburg real - Startschuss für die Anti-Terror-Einheit

Brandenburg gilt als Rückzugsort für islamistische Extremisten. Potentielle Attentäter haben nicht mehr nur Ziele in Berlin im Visier: Innenminister Karl-Heinz Schröter sieht auch für Brandenburg eine reale Terror-Gefahr. Das Land ist nun gewappnet gegen den Terror: Im Landeskriminalamt hat eine neue Einheit ihre Arbeit aufgenommen.

01.11.2016
Brandenburg Prozess wegen Betrugs gegen Peer Jürgens - Grünen-Politikerin hat nur Vermutungen

„Alles Vermutungen“: Im Betrugsprozess gegen den Linken-Politiker Peer Jürgens kann Sabine Niels, die mit ihren Anzeigen die Sache ins Rollen gebracht hat, nichts Konkretes zu den Wohnorten des Angeklagten sagen. Jürgens wird vorgeworfen, als Landtagsabgeordneter Fahrtkosten erschlichen zu haben.

01.11.2016

Tragischer Unfall im Kreis Oder-Spree: Dort ist am Montagabend eine 32-jährige Frau bei einem Unfall ums Leben gekommen. Die junge Frau ist mit ihrem Auto gegen zwei Bäume geprallt und dann aus dem Wagen geschleudert worden.

01.11.2016
Anzeige