Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Grausiger Fund: Geköpfter Wolf im Maisfeld
Brandenburg Grausiger Fund: Geköpfter Wolf im Maisfeld
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:14 11.09.2016
Wölfe stehen streng unter Naturschutz. Quelle: dpa
Staakow

Ein kopfloser Wolf ist am Sonntag in einem Maisfeld zwischen Pinnow und Staakow (Spree-Neiße) aufgefunden worden. Das Tier war stark verwest, den Kopf hatten Unbekannte offensichtlich abgeschnitten. Die genauen Umstände zum Tod des Tieres sollen nun im Wolfsinstitut Berlin untersucht werden. Der Kopf bleibt verschollen.

Mindestens fünf Wölfe sind in Brandenburg in diesem Jahr getötet worden – meist wurden sie überfahren. Es ist nicht der erste Fall, in dem ein geköpfter Wolf im Land gefunden wurde. In einem Naturschutzgebiet südlich von Lieberose (Dahme-Spreewald) war 2014 ein Wolf erschossen worden – danach schnitten Unbekannte ihm das Haupt ab.

Nach einer Statistik des Kontaktbüros Wolfsregion Lausitz wurden seit 2009 in Sachsen acht illegal getötete Wölfe gefunden – zuletzt im Juli. In sieben Fällen waren die Tiere erschossen worden, ein Wolf wurde mit einem Auto gejagt und vorsätzlich überfahren. Das Landeskriminalamt hatte die Ermittlungen übernommen.

Wölfe sind in Deutschland streng geschützt. In Brandenburg leben mehrere Rudel mit insgesamt etwa 120 Tieren. In Sachsen gibt es insgesamt 14 Wolfsrudel.

Von Ulrich Wangemann

Brandenburg Sie wollte Hilfe nach Auffahrunfall holen - Tragischer Unfall: Ehemann fährt seine Frau tot

Das Unglück begann mit einem leichten Auffahrunfall: Ein Autofahrer hat möglicherweise hinter dem Steuer einen Schwächeanfall erlitten. Es krachte. Seine Frau steigt aus dem Unfallwagen – um Hilfe zu holen. Dann passiert das Unfassbare.

11.09.2016
Potsdam Silke Bodenbender spielt Potsdamer TV-Kommissarin - Lotte Jäger ist den SED-Bonzen auf der Spur

Schauspielerin Silke Bodenbender brilliert am Montag, 12. September, als Potsdamer Kommissarin im ZDF-Krimi „Lotte Jäger und das tote Mädchen“. Die Babelsberger Ufa hat den sehenswerten Film produziert, bei dem es um einen ungelösten Fall aus der DDR-Zeit geht.

11.09.2016

Natur und Technik sind kein Widerspruch – im Gegenteil: Inzwischen helfen Zahlreiche Apps den Leuten unterwegs, um zum Beispiel den Wald besser kennenzulernen und Flora und Fauna zu bestimmen. Wir zeigen euch einige Beispiele.

10.09.2016