Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Gregor Gysi schreibt für die „Super Illu“

Neuer Job Gregor Gysi schreibt für die „Super Illu“

Linke-Ikone Gregor Gysi hat einen neuen Job. Er wird Kolumnist der „Super Illu“. Im Wechsel mit dem sächsischen CDU-Bundespolitiker Arnold Vaatz wird er wöchentlich seine Sicht auf das aktuelle Zeitgeschehen schildern.

Voriger Artikel
„Regional wird das neue Bio“
Nächster Artikel
Sonne, Mond und Sterne im Jahr 2016

Gregor Gysi

Quelle: dpa

Berlin. Der frühere Linksfraktionschef Gregor Gysi (67) hat einen neuen Job. Er wird Kolumnist der „Super Illu“, wie Hubert Burda Media am Dienstag mitteilte.

Im Wechsel mit dem sächsischen CDU-Bundespolitiker Arnold Vaatz (60) wird er wöchentlich seine Sicht auf das aktuelle Zeitgeschehen schildern.

Der streitbare ostdeutsche Linke und der streitbare ostdeutsche Konservative - das sei die richtige Mischung für das Magazin, das eine Stimme des Ostens sei, erklärte Chefredakteur Robert Schneider dazu.

Gregor Gysi war im Herbst nach zehn Jahren als Chef der Bundestagsfraktion abgetreten und wurde von der Doppelspitze Sahra Wagenknecht und Dietmar Bartsch abgelöst.

Von dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brandenburg

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg